Avira SmartThings: Sicherheits-Router für Smart Homes

Avira, der süddeutsche Spezialist für Virenschutz-Programme, kümmert sich jetzt auch um die Sicherheit im Smarthome. Mit Avira SmartThings bietet der Software-Hersteller ab nächstem Jahr einen WLAN-Router für das heimische Netzwerk an. Wesentlicher Unterschied zu  klassischen Modellen: Der Avira-Router überwacht mit einer Mustererkennungssoftware den Datenverkehr. Fällt ein Gerät durch ungewöhnliches Verhalten auf – weil es beispielsweise … Avira SmartThings: Sicherheits-Router für Smart Homes weiterlesen

Beastie-Boys-Edition des Sonos Play:5 erhältlich

Sonos startet den Verkauf einer weiteren Design-Edition. Seit heute 10 Uhr ist der Play:5 im exklusiven Look der HipHop-Band Beastie Boys erhältlich. Wieviel Stück es davon gibt, verrät der Hersteller nicht. Die Anzahl sei aber „stark begrenzt“ und der Multiroom-Lautsprecher nur über die Sonos-Webseite und im Sonos Pop-up-Store in Berlin erhältlich. Preis: 579 Euro. Interessenten … Beastie-Boys-Edition des Sonos Play:5 erhältlich weiterlesen

Homee: Das Smarthome-System heizt künftig nach Plan

Ein Software-Update spendiert Homee endlich Heizpläne. Mit der neuen Betriebssystem-Version 2.22 lässt sich einfach festlegen, welche Temperaturen zu bestimmten Tageszeiten in der Wohnung herrschen sollen. Das ging bislang zwar auch – allerdings nur über sogenannte Homeegramme. Die individuell zu programmierenden Regeln sind unglaublich vielseitig, für einen simplen Zweck wie die Heizungssteuerung aber auch recht kompliziert. … Homee: Das Smarthome-System heizt künftig nach Plan weiterlesen

LED-Kerzen mit Logitech Harmony steuern

Mit vernetzten Lampen lässt sich so ziemlich jede Lichtstimmung im Smarthome zaubern. Sogar Kerzenschein, den flackernde Hue-Lampen hinter einem Paravent erzeugen. Aber schöner ist es natürlich, wenn tatsächlich Kerzen aus Wachs zu sehen sind. Hier kommt der Harmony Hub von Logitech ins Spiel. Die Universal-Fernbedienung steuert nicht nur den Fernseher, Blu-ray-Player oder die Spielekonsole. Sie … LED-Kerzen mit Logitech Harmony steuern weiterlesen

Amazon schaltet Stimmerkennung für Alexa frei

Alexa kann ihre Nutzer jetzt an der Stimme erkennen. Seit heute gibt es die Option „Registrierte Stimmen“ in den Einstellungen Alexa-App. Sie ist dort unter dem Eintrag „Alexa-Konto“ zu finden. Nach Auswahl des Menüpunkts bittet die Sprachassistentin um einige Stimmproben. Alexa gibt Beispielsätze vor, die es nachzusprechen gilt. Dabei lernt der Amazon-Algorithmus, wie sich die jeweilige Person anhört. Anschließend soll er personalisierte Ergebnisse liefern können. So werden laut Amazon etwa beim Abfragen neuer Nachrichten nur solche Mitteilungen vorgespielt, die an die sprechende Person gerichtet sind. Beim Streaming von Songs über Amazon Music berücksichtigt der Dienst individuelle Hörgewohnheiten. Und beim Online-Shopping mit Alexa spart Stimm-Authentifizierung den sonst nötigen Bestätigungscode. Kinder sollen damit zum Beispiel keine eigenmächtigen Bestellungen aufgeben können – weil sie nicht wie ihre Eltern klingen.

Devices-App: Haussteuerung mit Augmented Reality

Augmented Reality – oder kurz AR – ist das neueste heiße Ding am Smartphone. Viele App-Entwickler experimentieren mit der Einblendung von Symbolen und Informationen ins Livebild der Kamera – ganz besonders seit Apple die AR-Funktion quasi „ab Werk“ in sein iPhone-Betriebssystem iOS integriert hat. Den Programmierern der HomeKit-App Devices ist eine besondere Anwendung dafür eingefallen: … Devices-App: Haussteuerung mit Augmented Reality weiterlesen

Kostenlose Weihnachtsmusik für Sonos, Heos & Co.

Noch nicht so richtig in Weihnachtsstimmung? Das kann SomaFM: Christmas Lounge schnell ändern. Die Webradio-Station aus San Francisco sendet rund um die Uhr Weihnachtsmusik. Amerikanische Klassiker sind genauso darunter wie verswingte Neuinterpretationen tausendmal gehörter Songs. Die richtige Dosis Blechbläser (Herb Alpert, Kenny G.) und entspannte Lounge-Beats (Pink House, Madison Park, Zigo) sorgen für einen fluffigen Sound, … Kostenlose Weihnachtsmusik für Sonos, Heos & Co. weiterlesen

Verbindungsprobleme mit WLAN-Steckdosen lösen

WLAN-Steckdosen funken normalerweise im 2,4-Gigahertz-Band. Moderne Router sind aber Dualband-Geräte. Das heißt: Sie nutzen zusätzlich das im WLAN-Standard 802.11n vorgesehene obere Frequenzband um 5 GHz. Das kann zu Problemen führen, weil der Zwischenstecker versucht, sich auf der falschen Frequenz zu verbinden. Die Einrichtung schlägt dann fehl. Im besten Fall gibt es eine Meldung, die das … Verbindungsprobleme mit WLAN-Steckdosen lösen weiterlesen