Play-Fi: Philips-TV setzt auf den Multiroom-Standard

DTS Play-Fi ist wieder da. Ja eigentlich war der markenübergreifende Multiroom-Standard war nie ganz weg. Die Welt hat nur vergleichsweise wenig Notiz von ihm genommen. Da möchte ich mich gar nicht ausnehmen. Nach einem ersten Bericht anno 2015 und ein paar News-Updates im Jahr 2017 lief Play-Fi (sprich: Plei-fei) weitgehend unter meinem Radar. Bis heute. … Play-Fi: Philips-TV setzt auf den Multiroom-Standard weiterlesen

Neuer Service: Der interaktive Smarthome-Suchbaum

Heute startet ein neuer Service auf digitalzimmer.de. Er nimmt sich der Frage an, die jeden Smarthome-Einsteiger umtreibt: Welches System soll ich kaufen? Oft gibt es keine schnelle Antwort darauf. Beratungsversuche beginnen mit Gegenfragen: Was genau soll die Technik können? Reicht eine Insellösung für bestimmte Aufgaben oder geht der Wunsch eher in Richtung Komplettinstallation, die das … Neuer Service: Der interaktive Smarthome-Suchbaum weiterlesen

Withings Sleep Analyzer: Smarthome-Sensor fürs Bett

Wie gesund war der Schlaf? Ein klinisch erprobter Sensor gibt Auskunft. Der Sleep Analyzer soll Atemstörungen erkennen und nebenbei sogar das Smarthome steuern. Wie gut, klärt der Test. Inhalt Eine neue Version der smarten Betteinlage Der Withings Sleep Analyzer im Praxistest Welche Informationen liefert die Sensoren? Smarthome-Steuerung im Schlaf – geht das? Wertung und Fazit … Withings Sleep Analyzer: Smarthome-Sensor fürs Bett weiterlesen

Mit dem Nuki Smart Lock die Musikwiedergabe steuern

Das Smart Lock von Nuki (oben) und der sogenannte Opener für die Sprechanlage (unten) sind eigentlich Schließsysteme. Sie öffnen die Haus- oder Wohnungstür – und im Falle des Smart Locks sperren sie beim Gehen auch wieder ab. Mit Vernetzung geht aber noch mehr. So können beide Türwächter etwa andere Geräte im Smarthome steuern. Als besonders … Mit dem Nuki Smart Lock die Musikwiedergabe steuern weiterlesen

Beosound Balance: Luxus-Lautsprecher jetzt erhältlich

Die Auswahl an WLAN-Lautsprechern mit Google Assistant ist um ein luxuriöses Exemplar reicher: Bang & Olufsen hat mit dem Verkauf seines Beosound Balance begonnen. Der Smart-Speaker setzt die Tradition der Dänen fort, ein elegantes, zurückhaltendes Design in hochwertige Materialien zu kleiden: Aluminium, Eichenholz und Stoff bestimmen das Bild – vom Sensorfeld auf der Oberseite bis … Beosound Balance: Luxus-Lautsprecher jetzt erhältlich weiterlesen

Magenta Smarthome jetzt teilweise kostenlos

Die Telekom macht Magenta Smarthome teilweise kostenlos. Wer bestimmte Produkte steuern will, muss nun keine monatliche Grundgebühr mehr bezahlen. Zur Auswahl stehen dabei populäre Hersteller wie Gardena, Ikea, Logitech, Netatmo, Philips Hue, und Sonos. Nur für das sogenannte Magenta Pro-Sortiment ist weiterhin ein Abo für 4,95 Euro im Monat nötig. Eine Übersicht gibt die Kompatibilitätsliste im Internet (LINK). Das neue Preismodell gilt sowohl für Besitzer eines Telekom-Routers mit integrierter Funktion (Bild oben) als auch für Qivicon-Nutzer mit Home Base.

Die Entwicklung passt zu zur jüngsten digitalzimmer-Umfrage auf Twitter (LINK). Dort wurden Leser gefragt, ob sie bereit wären für ein Smarthome-System regelmäßig Geld zu bezahlen – und wenn ja wie viel. Von 106 Teilnehmern stimmten mehr als die Hälfte (55,7%) für die Option „auf gar keinen Fall“. Die zweitgrößte Gruppe (19,8%) sprach sich für eine monatliche Gebühr von „bis zu 5 Euro“ aus.