Schlagwort-Archive: Licht

Alle Beiträge zu LED-Lampen und fernbedienbarem Licht.

Ikea-Lampen bekommen Update für Alexa, Siri und Google Assistant

Es klingt wie eine kleine Sensation, was Ikea in seinem Blog ankündigt: Das drahtlose Lichtsystem Trådfri bekommt ein Software-Update für Sprachsteuerung. Und zwar nicht nur für den Amazon Echo und die allgegenwärtige Alexa. Nein, Ikea will außerdem Siri von Apple und den Google Assistant unterstützen. Die Ikea-Lösung wäre damit nicht nur das erste Lichtsystem, das auf alle drei … Ikea-Lampen bekommen Update für Alexa, Siri und Google Assistant weiterlesen

Nanoleaf Aurora: bunte Lichtmodule mit HomeKit-Unterstützung

Lichtsysteme wie Philips Hue oder Osram Lightify sind auch Gestaltungsmittel. Sie ändern die Stimmung im Raum auf Tastendruck – mit LED-Lampen, die nach Belieben die Farbe ändern können. Nanoleaf aus Toronto treibt dieses Prinzip nun buchstäblich auf die Spitze: Das kanadische Startup bietet dreieckige Lichtmodule an, die sich nach dem Baukastenprinzip zusammenstecken lassen. Nanoleaf Aurora, wie das System  mit vollem … Nanoleaf Aurora: bunte Lichtmodule mit HomeKit-Unterstützung weiterlesen

Update: Die besten drahtlosen Lichtsysteme

Das Licht per Smartphone schalten oder dimmen. Mit gruppierten Leuchten stimmungsvolle Abende inszenieren oder Lampen aus dem Urlaub fernbedienen, um Einbrechern ein bewohntes Haus vorzugaukeln. All das geht heutzutage ohne große Installation oder Hilfe des Elektrikers. LED-Lampen mit Funk-Fernbedienung machen es möglich. Eine ganze Reihe von Herstellern bieten solche Lösungen an. Hier kommen sechs drahtlose Lichtsysteme, die sich im Digitalzimmer-Alltag besonders bewährt haben. 1. … Update: Die besten drahtlosen Lichtsysteme weiterlesen

Tradfri im Test: vernetzte Lampen von Ikea

Smartes Licht zum Sparpreis – Ikea macht’s möglich. Das Trådfri Set mit Gateway kostet inklusive Lampen 75 Euro. Zum Vergleich: Philips verlangt für seine Hue-Bridge alleine schon 60 Euro. Ein Startpaket mit zwei weißen E27-Lampen (Hue White) ist kaum unter 80 Euro zu haben – und bietet dabei weder Funk-Fernbedienung noch veränderbare Farbtemperaturen. Die bekommt erst, wer 120 Euro oder mehr für ein Hue-System … Tradfri im Test: vernetzte Lampen von Ikea weiterlesen

Hue-Kerzenlampe mit E14-Gewinde: nun auch von Philips

Darauf warten Besitzer des Lichtsystems Hue seit Jahren: Philips hat Leuchtmittel mit E14-Gewinnde angekündigt. Die Modelle in Kerzenform sollen ab April erhältlich sein. Sie eignen sich mit ihrem kompakten Schraubanschluss besonders für den Einsatz in Nachttischlampen, Deckenleuchten oder unter anderen beengten Verhältnissen. Bislang gab es die kompakte Bauform nur von Osram – für das ebenfalls drahtlose Lichtsystem Lightify. Osram-Modelle mit E14-Schraubgewinde lassen sich zwar auch … Hue-Kerzenlampe mit E14-Gewinde: nun auch von Philips weiterlesen

Ausprobiert: Warm Dimming von Innr

Die LED-Lampen von Innr bieten sich als Alternative zum Lichtsystem Hue von Philips an. Sie sollen mit diesem kompatibel sein, weshalb ich mir mal ein Exemplar zum Ausprobieren bestellt habe. Die Wahl fiel auf das Modell Bulb RB 172 W. Als weiße E27-Lampe ist es am ehesten mit der Hue White für knapp 20 Euro vergleichbar. Der Preis liegt etwas … Ausprobiert: Warm Dimming von Innr weiterlesen

Innr: Lichtsystem mit Hue-kompatiblen Lampen

Das Lichtsystem Hue von Philips hat Konkurrenz aus dem eigenen Land bekommen. Innr mit Sitz in Hilversum bietet ein breites Sortiment an Lampen, Lightstrips und Strahlern an, die mit der aktuellen Hue-Bridge kompatibel sein sollen. Sie kosten etwas weniger als die Philips-Varianten: E27-Lampen gibt es bei Versendern wie Amazon oder Click-Licht.de bereits ab 16 Euro. Strahler mit G10-Sockel kosten rund 20 Euro. Allerdings hat Innr … Innr: Lichtsystem mit Hue-kompatiblen Lampen weiterlesen

HomeKit-Tipp: Mit Bewegungssensor das Licht schalten

Der Infrarotsensor Eve Motion erweitert das Smarthome-Angebot von Elgato. Und er fügt HomeKit eine wichtige Funktion hinzu: die Bewegungserkennung. Szenen lassen sich damit im Vorbeigehen auslösen. Eve Motion kann zum Beispiel das Licht einschalten, wenn jemand den Raum betritt – und anschließend auch wieder löschen. Dafür sind allerdings ein paar Regeln nötig. Theoretisch können diese Anweisungen in allen HomeKit-Programmen definiert werden. … HomeKit-Tipp: Mit Bewegungssensor das Licht schalten weiterlesen