Schlagwort-Archive: Smarthome-Systeme

Alle Beiträge über System-Lösungen für die Haussteuerung.

CES-Nachlese: Die Smart-Home-Neuheiten 2020

Die Elektronikmesse CES ist zu Ende und wirklich bahnbrechende Smarthome-Neuheiten sind in diesem Jahr ausgeblieben. Das größte Aufsehen hatten Amazon, Apple und Google schon vorher erregt – mit der Nachricht, einen gemeinsamen Vernetzungs-Standard zu entwickeln. Trotzdem zeigten auch diesmal wieder viele Hersteller in Las Vegas, was sie für 2020 planen. Wie immer sind die Ankündigungen … CES-Nachlese: Die Smart-Home-Neuheiten 2020 weiterlesen

Blogger Präsentieren Ihre Smarthome-Highlights 2019

Das Jahr neigt sich dem Ende entgehen. Eine gute Gelegenheit, zurückzublicken und die Themen der vergangenen zwölf Monate Revue passieren zu lassen. Was kam Neues? Was davon bleibt? Und wer könnte dies besser beurteilen als Menschen, die sich tagein, tagaus mit Heimvernetzung beschäftigen. Zum zweiten Mal habe ich fachkundige Blogger-Kollegen nach ihrem Smarthome-Highlight des Jahres … Blogger Präsentieren Ihre Smarthome-Highlights 2019 weiterlesen

HomePilot: Rademacher integriert Philips Hue

Rademacher hat Philips Hue in seinen HomePilot integriert. Die Bridge des drahtlosen Lichtsystems lässt sich nun mit der Smarthome-Zentrale von Rademacher verbinden. Anschließend sollen sich Hue-Lampen via HomePilot bedienen und in Szenen, Gruppen oder Auslösern verwenden lassen, verspricht der Hersteller.

Voraussetzung: Die Software der HomePilot-Zentrale und die HomePilot-App auf dem Smartphone sind auf neuestem Stand. Der westfälische Smarthome-Anbieter und Spezialist für Rollladenantriebe erfüllt damit einen lang gehegten Wunsch seiner Kunden. Im System-Check des Rademacher HomePilot hatten wir diese praktische Funktion ebenfalls vermisst.

Drahtloser Temperatursensor für Gigaset Elements

Gigaset bringt einen Temperatursensor für sein Elements-System. Der Gigaset Climate ergänzt die Heizkörperregler des Anbieters. Er misst die Temperatur an einem beliebeigen Ort im Raum und steuert damit die motorbetriebenen Ventile. Zusätzlich überwacht er die relative Luftfeuchtigkeit und soll warnen, wenn es im Zimmer zu trocken oder zu feucht wird. Der Sensor ist ab sofort über die Herstellerwebseite (LINK) und demnächst auch in anderen Shops erhältlich. Preis: knapp 50 Euro. Für die Heizungsregelung ist neben den Thermostaten noch die Zentrale von Gigaset Elements nötig.

Aufmacherfoto: Gigaset

Werbung:
Gigaset Elements bei Amazon kaufen

System-Check: Apple HomeKit im Test

Der System-Check nimmt Smarthome-Lösungen zum Nachrüsten unter die Lupe. Was können sie? Wie einfach sind sie zu bedienen? In dieser Folge geht es um HomeKit, die herstellerübergreifende Haussteuerung von Apple.  Produktsortiment und Erweiterbarkeit HomeKit-Geräte installieren – so geht’s Automatische Abläufe einrichten Bedienung der Geräte im Alltag Für wen eignet sich Apple HomeKit? Wertung und Fazit … System-Check: Apple HomeKit im Test weiterlesen

Ikea: Home-Smart-App mit neuen Funktionen

Mit dem jüngsten Update bekam die Trådfri-App von Ikea nicht nur einen neuen Namen. Das Programm ist auch auf künftige Produktkategorien vorbereitet. So gibt es in der Home Smart genannten App jetzt einen Menüpunkt zum Hinzufügen von Rollos. Die HomeKit-fähigen Fenstervorhänge Fyrtur und Kadrilj sollten eigentlich schon Anfang des Jahres auf den Markt kommen, wurden dann aber verschoben. Als neuen Starttermin nennt das Unternehmen den September 2019. Die in Österreich erhältliche Trådfri-Funksteckdose soll hierzulande sogar erst 2020 lieferbar sein. Auch sie ist in der Home Smart-App bereits vorgesehen – zusammen mit einem neuen LED-Einbauspot namens Leptiter.

Was fehlt, sind die gemeinsam mit Sonos entwickelten Symfonisk-Lautsprecher. Sie lassen sich ganz ohne Ikea-App in Betrieb nehmen und steuern. Das Smartphone-Programm von Sonos übernimmt diese Aufgabe. Für Oktober hat Ikea allerdings ein weiteres Software-Upddate angekündigt. Es integriert die Symfonisk-Produkte in die Haussteuerung. Dann kann das Ikea-Gateway über sogenannte Szenen das Licht, die Rollos und Musik gemeinsam steuern.

Werbung:
Ikea Trådfri bei Amazon kaufen

Smarthome für Senioren: länger zu Hause wohnen

Wenn es um das Thema Smart Home geht, dann ist häufig von Komfort und Sicherheit die Rede. Energieeffizienz, Sprachsteuerung & Co. werden unter dem Blickwinkel technischer Innovationen gesehen – als Betätigungsfeld für „Early Adopter“, die in ihrer Freizeit gerne an Geräten herumschrauben. digitalzimmer.de und andere Smarthome-Blogs machen da keine Ausnahme. Ein Aspekt kommt aber regelmäßig zu … Smarthome für Senioren: länger zu Hause wohnen weiterlesen

System-Check: Rademacher HomePilot im Test

Der System-Check nimmt Smarthome-Lösungen zum Nachrüsten unter die Lupe. Was können sie? Wie einfach sind sie zu bedienen? In dieser Folge geht es um den HomePilot von Rademacher. Produktsortiment und Erweiterbarkeit Die Installation des Rademacher HomePilot Einrichtung und Programmierung von Regeln Bedienung des Systems im Alltag Für wen eignet sich der HomePilot? Wertung und Fazit … System-Check: Rademacher HomePilot im Test weiterlesen