Schlagwort-Archive: AirPlay

Alle Beiträge zum Thema Audio- und Video-Streaming mit AirPlay.

Multiroom-System Music von Dynaudio ab sofort erhältlich

Music, das Multiroom-System von Dynaudio, ist ab sofort erhältlich. Wer sein Wunschprogramm drahtlos in verschiedene Räume bringen will, hat damit eine weitere, attraktive Möglchkeit. Die vier WLAN-Lautsprecher der Serie fallen durch ein facettiertes Gehäuse mit Stoffbespannung auf, das in vier Farben erhältlich ist (mehr dazu in der ausführlichen Produktverstellung). Dank Einmessautomatik sollen sich die Funkboxen von selbst an die Raumakustik anpassen – ein Verfahren, dass Apple so ähnlich auch beim HomePod anwendet. Und noch ein interessantes Detail verbindet Dynaudio Music mit der Apple-Welt: Die Lautsprecher beherrschen AirPlay – auch in der kommenden Version AirPlay 2, die Multiroom-Wiedergabe unterstützt. Bis zu sechs Lautsprecher können gleichzeitig verbunden sein. Die beiden kleineren Modelle Music 1 und Music 3 funktionieren dabei wahlweise mit Akku oder Netzstrom. Music 5 und Music 7 bekommen ihre Energie grundsätzlich aus der Steckdose. Die Preise reichen von 500 bis 1000 Euro.

Aufmacherfoto: Dynaudio

Sonos: Airplay 2 auch mit älteren Lautsprechern

Das Software-Update für AiPlay 2 (wir berichteten) werden nur neuere Sonos-Lautsprecher erhalten. Der Hersteller meint damit Sonos One, Playbase und den aktuellen Play:5. Er verspricht aber:

„Sobald ein AirPlay2 fähiger Sonos Speaker in das Home Sound System integriert wird, kann die Funktion auch auf allen anderen Speakern genutzt werden.“

Das heißt: Besitzer älterer Boxen kommen auf diesem Umweg ebenfalls in den Genuss des Apple-Streamings – auf jeden Fall über die Gruppierung mit einem AirPlay-fähigen Modell. Ob sie darüber hinaus einzeln ansprechbar sein werden, ist noch nicht klar. Das Update soll im Laufe des Jahres erscheinen. Genauere Aussagen macht aber auch der Beitrag im Sonos-Blog zu diesem Thema nicht.

Das Triby-Radio bekommt Tasten für HomeKit

Invoxia verpasst seinem tragbaren Internetradio Triby IO ein Update. Die neue Version soll mit ihren programmierbaren Tasten nicht nur Spotify und den Online-Dienst IFTTT unterstützen, es lassen sich auch HomeKit-Aktionen auf die Drücker legen. Damit wird das Radio zum mobilen Bedienpult für die Hausautomation von Apple. Der Funktionsumfang dürfte anderen HomeKit-fähigen Tastern wie dem Logitech Pop oder … Das Triby-Radio bekommt Tasten für HomeKit weiterlesen

Sonos: Sprachsteuerung auf allen Kanälen

Alexa ist da. Endlich. Mit dem heutigen Tag startet Amazons Sprachassistenten auf dem Multiroom-Audiosystem von Sonos. Wie schon länger angekündigt, sind die Lautsprecher damit über den Amazon Echo oder ein anderes “Alexa-enabled Device“ steuerbar. Zumindest gilt das für Nutzer, die am öffentlichen Betaprogramm von Sonos teilnehmen. Den Beitritt kann jeder in den Einstellungen der Sonos-App oder … Sonos: Sprachsteuerung auf allen Kanälen weiterlesen

Dynaudio präsentiert sein Multiroom-System Music – mit AirPlay

Dynaudio hat Erfahrung mit dem Audio-Streaming in andere Räume. Die dänische Boxen-Manufaktur bietet mit ihrer Xeo-Serie seit vielen Jahren drahtlose Lautsprecher an. Ein Multiroom-Audiosystem im Stil von Sonos fehlte aber bislang im Programm. Bis jetzt, denn ab November gibt es Music. So schlicht und einfach nennt das Unternehmen aus Skanderborg seine neue Baureihe. Sie besteht aus vier … Dynaudio präsentiert sein Multiroom-System Music – mit AirPlay weiterlesen

Yamaha MusicCast: das vielseitige Multiroom-System im Test

Über MusicCast habe ich auf diesem Blog schon öfter geschrieben. Allerdings hat die Zeit noch nie für einen ausführlichen Test gereicht. Das möchte ich nun nachholen und die Multiroom-Lösung im Detail vorstellen. Der Aufwand fürs Schreiben und Lesen lohnt sich. Denn: Yamaha MusicCast unterscheidet sich in einigen Punkten deutlich von Mitbewerbern wie Bluesound, Heos, Raumfeld oder … Yamaha MusicCast: das vielseitige Multiroom-System im Test weiterlesen

Bang & Olufsen startet im Herbst mit AirPlay 2

Bang & Olufsen wird einer der Startpartner von AirPlay 2. Wenn Apple im Herbst mit iOS 11 die Multiroom-Funktion seines Streaming-Standards freischaltet, will B&O von Anfang an dabei sein. Laut Aussage des dänischen Herstellers sollen alle drahtlosen Lautsprecher des Unternehmens AirPlay 2 unterstützen. Das heißt im Augenblick: BeoSound 1, BeoSound 2, BeoSound 35, die modulare Sound-Installation BeoSound Shape sowie BeoPlay M5 (Bild oben), BeoPlay A6 und BeoPlay A9. Bereits im Juni hatte Libratone ein Update seiner Zipp-Lautsprecher angekündigt. Als weitere Partner wurden von Apple unter anderen Bluesound, Bowers & Wilkins sowie Denon und Marantz genannt.

Aufmacherfoto: Bang & Olufsen

Libratone kündigt Lautsprecher-Update für AirPlay 2 an

Libratone kündigt die Unterstützung von AirPlay 2 ein. Im Laufe des Jahres sollen die Lautsprecher Zipp und Zipp Mini ein kostenloses Firmware-Update bekommen, das die Multiroom-Wiedergabe mit AirPlay ermöglich. Gerade erst hat Apple auf seiner Entwicklerkonferenz die neue Funktion unter dem Namen AirPlay 2 angekündigt (wir berichteten). Mit Libraton bestätigt nun der erste Hersteller entsprechende Produkte. AirPlay 2 ist ein Feature des kommenden iPhone-Betriebssystems iOS 11 und soll zusammen mit diesem am Herbst 2017 zur Verfügung stehen.

Aufmacherfoto: Libratone