Schlagwort-Archive: Google Assistant

Technics: Chromecast-Lautsprecher mit Multiroom-Funktion

Die Panasonic-Marke Technics bringt einen eigenen Multiroom-Lautsprecher. Der Ottawa SC-C50 ist auf Messe „High End“ in München zu sehen, die vom 10. bis 13. Mai 2018 stattfindet. Wie von Technics zu erwarten, haben die Entwickler einigen Aufwand für den Klang getrieben. In der 37 Zentimeter breiten und 22 Zentimeter hohen WLAN-Box stecken insgesamt sechs Lautsprecher für den Mittel- und Hochtonbereich sowie zusätzlich ein Subwoofer. Das solide Gehäuse mit massiver Aluminium-Deckplatte soll klangverfälschende Resonanzen bei hoher Lautstärke vermeiden.

Für den Einsatz im Smart Home besonders interessant: Der SC-C50 hat Google Chromecast integriert. Er spielt also nicht nur mit seinesgleichen, sondern lässt sich auch mit anderen Chromecast-Lautsprechern zu einer Gruppe verbinden. Wie das geht, steht in unserem Beitrag über die Google-Multiroom-Funktion. Außerdem hört er auf den Google Assistant. Wer einen smarten Lautsprecher wie der Google Home oder den Panasonic SC-GA10 besitzt, kann den Ottawa darüber per Sprache steuern. Ein Preis und der Termin für die Markteinführung sind noch nicht bekannt.

Aufmacherfoto: Panasonic

Devolo Home Control unterstützt den Google Assistant

Devolo Home Control unterstützt jetzt auch den Google Assistant. Das Smarthome-System auf Z-Wave-Basis (mehr dazu gibt es hier) bietet damit eine weitere Sprachsteuerung. Auf Amazons Alexa hört es schon länger. Nun kommt der digitale Assistent von Google hinzu. Zum Einrichten gehen Nutzer in die App Google Home. Am iPhone oder iPad kommt alternativ auch die App Assistant in Frage. In den Einstellungen unter „Smarthome-Steuerung“ auf das Pluszeichen tippen und Devolo Home Control aus der Liste auswählen. Nach Eingabe der Devolo-Zugangsdaten sind beide Systeme verbunden. Laut Hersteller sollen sich Schalt- und Messsteckdosen, Heizkörper- und Raumthermostate, Funkschalter sowie alle Szenen, Regeln und Zeitprogramme per Sprache steuern lassen.

Aufmacherfoto: Devolo

Philips-TV kündigt Software-Update für Google Assistant an

Der Google-Assistant kommt auf Philips-Fernseher. Hersteller TP-Vision hat das bereits auf der IFA 2017 bekannt gegeben. Eigentlich sollte das Software-Update für die Sprachsteuerung im Januar erscheinen. Doch die Markteinführung verzögert sich – was nicht zuletzt an Google liegt. Laut TP Vision wird der Android-Erfinder seine Sprachsteuerung für Fernseher zunächst in Großbritannien einführen. Der Assistant für … Philips-TV kündigt Software-Update für Google Assistant an weiterlesen

Sprachsteuerung für die FritzBox – so geht’s

Die FritzBox mausert sich zur Smarthome-Zentrale. Seit geraumer Zeit gibt es Funksteckdosen von AVM und drahtlose Heizkörperregler, die auf Befehle des Routers hören. Und dank neuer Entwicklungen wie dem Dect-Standard HAN-FUN lassen sich mittlerweile auch Sensoren fremder Hersteller an der FritzBox anmelden. Da liegt der Wunsch nahe, das vernetzte Haus auch per Sprache zu steuern. … Sprachsteuerung für die FritzBox – so geht’s weiterlesen

Actions machen den Google Home schlauer

Google beseitigt einen Kritikpunkt an seinem digitalen Assistenten. Mit den neuen „Actions on Google“ kann die Künstliche Intelligenz dazulernen und spezielle Online-Angebote aufrufen. Bislang waren Nutzer auf die Vorauswahl von Google angewiesen. Sie durften keinen bestimmten Wetterdienst um Rat fragen oder Rezepte aus ihrer bevorzugten Datenbank abfragen. Mit Actions geht das nun. Die kleinen Sprach-Apps … Actions machen den Google Home schlauer weiterlesen

Google Home Mini bald erhältlich

Der Google Home Mini kann ab sofort bestellt werden. Er kommt am 17. Oktober 2017 in Deutschland auf den Markt.  Versender wie tink.de und Googles eigener Online-Shop haben den sprachgesteuerten Lautsprecher aber schon im Angebot. Er kostet knapp 60 Euro und ist zum Start in drei Farbtönen erhältlich: dunkelgrau, hellgrau und korallrot. Die rote Variante gibt es  exklusiv nur im Google-Store. Wie sein Amazon-Pendant, der kleine Echo Dot, ist auch der Mini vor allem als Sprachassistent für die Wohnung gedacht. Er bietet alle Funktionen seines großen Bruders Google Home, ist aber mit einem eher einfachen Lautsprecher ausgestattet. Zum Musikhören in guter Qualität empfiehlt sich ein Chromecast-Gerät, das der Mini direkt ansteuern kann. Mehr dazu in unserem Praxisratgeber über die Multiroom-Wiedergabe mit Google Home.

Aufmacherfoto: Google

Sonos: Sprachsteuerung auf allen Kanälen

Alexa ist da. Endlich. Mit dem heutigen Tag startet Amazons Sprachassistenten auf dem Multiroom-Audiosystem von Sonos. Wie schon länger angekündigt, sind die Lautsprecher damit über den Amazon Echo oder ein anderes “Alexa-enabled Device“ steuerbar. Zumindest gilt das für Nutzer, die am öffentlichen Betaprogramm von Sonos teilnehmen. Den Beitritt kann jeder in den Einstellungen der Sonos-App oder … Sonos: Sprachsteuerung auf allen Kanälen weiterlesen

Alexa lässt grüssen: Sprachgesteuerte Lautsprecher im Überblick

Die Sprachsteuerung ist ausgebrochen. Anders lässt sich der Hype um Alexa, Google Assistant, Siri & Co. nicht erklären. Kein Hersteller will ihn verpassen, weshalb sprachgesteuerte Lautsprecher ein Mega-Trend auf der diesjährigen IFA waren. Mehr als ein Dutzend Modelle sollen die Wohnzimmer in den nächsten Monaten bevölkern. Wir geben einen Überblick über das Angebot. Fotogalerie: 18 … Alexa lässt grüssen: Sprachgesteuerte Lautsprecher im Überblick weiterlesen