Schlagwort-Archive: HomeKit

Alle Beiträge zum Thema Heimvernetzung mit HomeKit von Apple.

Das erste Fertighaus mit Apple HomeKit kommt von Weberhaus

Apple bringt seine Smarthome-Technik durch die Hintertür ins Haus: Bauunternehmen bieten sie in Zukunft gleich mit an. Erster Partner in Europa ist der schwäbische Fertighaus-Hersteller Weberhaus. Er stattet seine Baureihe Generation 5.5 mit HomeKit aus. Bislang nutzt Weber zur Haussteuerung bereits ein eigenes System, das mit einer App des Schweizer Unternehmens Bootup bedient wird. In Zukunft kommt nun HomeKit zum Einsatz – und … Das erste Fertighaus mit Apple HomeKit kommt von Weberhaus weiterlesen

Erste HomeKit-Kamera: Omna 180 von D-Link

Die erste HomeKit-Kamera auf dem deutschen Markt heißt Omna 180 Cam HD und kommt von D-Link. Sie ist über den Apple-Store erhältlich und kostet rund 230 Euro. Dass der taiwanesische Hersteller an einer Überwachungskamera für HomeKit arbeitet, ist schon länger bekannt (wir berichteten). Auch Withings hat fürs erste Quartal 2017 ein Modell angekündigt. Allerdings ist die Home Plus noch nicht soweit. So kann D-Link den Lorbeer alleine ernten. Eine … Erste HomeKit-Kamera: Omna 180 von D-Link weiterlesen

Fibaro stellt Sensoren für Apple HomeKit vor

Von Fibaro aus Polen kommen drei neue Sensoren für die Haussteuerung mit HomeKit. Kennern des Unternehmens werden sie bekannt vorkommen. Fibaro bietet ähnliche Modelle bereits für sein eigenes Smarthome-System an. Die  HomeKit-Versionen nutzen allerdings keinen Z-Wave-Funk wie das übrige Sortiment. Sie setzen stattdessen auf Bluetooth. Angekündigt sind: Fibaro Flood Sensor. Der Wassermelder warnt, wenn zum Beispiel die Spülmaschine undicht wird. Er alarmiert dann … Fibaro stellt Sensoren für Apple HomeKit vor weiterlesen

Mit der Apple Watch das Smarthome steuern

Wer noch Argumente sucht, warum er eine Apple Watch braucht oder gerne haben möchte: Das Smarthome liefert sie frei Haus. Eine wachsende Zahl an Produkten lässt sich mit der Uhr von Apple steuern. Der folgende Überblick zeigt, was bereits geht. Voraussetzung ist immer ein iPhone 5 oder neuer und die aktuelle Version von iOS. Denn Apples Smartwatch erledigt … Mit der Apple Watch das Smarthome steuern weiterlesen

HomeKit-Tipp: Mit Bewegungssensor das Licht schalten

Der Infrarotsensor Eve Motion erweitert das Smarthome-Angebot von Elgato. Und er fügt HomeKit eine wichtige Funktion hinzu: die Bewegungserkennung. Szenen lassen sich damit im Vorbeigehen auslösen. Eve Motion kann zum Beispiel das Licht einschalten, wenn jemand den Raum betritt – und anschließend auch wieder löschen. Dafür sind allerdings ein paar Regeln nötig. Theoretisch können diese Anweisungen in allen HomeKit-Programmen definiert werden. … HomeKit-Tipp: Mit Bewegungssensor das Licht schalten weiterlesen

Eve Motion: Der erste Bewegungssensor für HomeKit ist da

Automatisch das Licht einschalten, wenn jemand den Raum betritt. Dank Eve Motion soll das nun auch in Wohnungen funktionieren, die mit HomeKit vernetzt sind. Der batteriebetriebene Sensor überwacht den Flur, die Terrasse oder andere Bereiche im und am Haus. Stellt er eine Bewegung fest, meldet er das Ereignis per Bluetooth an das Smartphone und an HomeKit. Die Apple-Cloud löst dann eine programmierte Aktion aus. So kann sich zum … Eve Motion: Der erste Bewegungssensor für HomeKit ist da weiterlesen

Netatmo präsentiert Raumsensor für HomeKit

Der Netatmo Healthy Home Coach ist ein neuer Smarthome-Sensor für Innenräume. Er misst Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftqualität und Lärm. Das typische Netatmo-Design erinnert an die Wetterstation aus gleichem Haus oder die Überwachungskamera  mit Gesichtserkennung. Eine App für iOS und Android zeigt alle Daten an und gibt gleichzeitig Empfehlungen, wie sich das Klima zu Hause verbessern lässt. Dabei sollen auch die Tages- und Jahreszeit Berücksichtigung finden – um etwa Allergikern eine ruhigere Nacht zu ermöglichen. Dank HomeKit-Unterstützung können die Daten außerdem als Auslöser im Apple-Smarthome dienen. Der Home Coach ist damit der erste WLAN-Raumsensor für HomeKit – und eine Alternative zu den Bluetooth-Sensoren von Elgato. Er soll rund 100 Euro kosten und demnächst über die Herstellerwebseite sowie im Apple-Store und bei Amazon erhältlich sein.

Foto: Netatmo

Haussteuerung mit iOS 10: die Home-App und Apple-TV im Einsatz

Der jüngste Versionssprung auf iOS 10 hat HomeKit einen großen Schritt nach vorn gebracht. Wenn man so will, zeigt die Haussteuerung von Apple erst jetzt, was in ihr steckt. Das ist vor allem der neuen App Home zu verdanken. Sie wird mit dem iOS10-Update automatisch auf jedem iPhone oder iPad installiert. Danach dient das Smarthome-Programm als universelle Steuerzentrale für Produkte jedweder Herkunft. Sobald ein Gerät den … Haussteuerung mit iOS 10: die Home-App und Apple-TV im Einsatz weiterlesen