Schlagwort-Archive: HomeKit

Alle Beiträge zum Thema Heimvernetzung mit HomeKit von Apple.

Velux Active: Dachfenster mit HomeKit-Anschluss

Die drahtlose Dachfenster-Steuerung Velux Active ist ab sofort erhältlich. Der dänische Dachluken-Spezialist hat sie zusammen mit Netatmo aus Frankreich entwickelt und letztes Jahr auf der IFA erstmals vorgestellt. Nun gibt es das System auch im Handel. Es lüftet automatisch, wenn der CO2-Gehalt in der Raumluft zu groß wird, und steuert Rollos so, dass es nicht … Velux Active: Dachfenster mit HomeKit-Anschluss weiterlesen

AirPlay 2: Das Apple-Imperium schlägt zurück

Es war einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis. Oder besser gesagt: im Streaming-Universum von Apple. Da hat AirPlay Maßstäbe gesetzt, wenn es um drahtlose Musikwiedergabe ging. Besitzer eines Android-Smartphones schauten neidisch auf die einfach zu bedienende iPhone-Funktion – damals, anno 2010. Doch inzwischen ist viel passiert. Bluetooth, Chromecast und andere Technologien haben … AirPlay 2: Das Apple-Imperium schlägt zurück weiterlesen

Eve Aqua und Flare: Elgato eröffnet die Gartensaison

Elgato eröffnet die Gartensaison: Mit Eve Aqua und Eve Flare kommen im Juni zwei neue HomeKit-Produkte auf den Markt. Das batteriebetriebene Ventil Eve Aqua (100 Euro) automatisiert die Bewässerung. Es wird zwischen Hahn und Schlauchanschluss geschraubt. Über die Sprinklersteuerung von HomeKit lässt sich das Wasser nach Bedarf auf und wieder abdrehen – entweder automatisch per Timer oder sprachgesteuert mit Siri. Außerdem misst ein Durchflusssensor den Wasserverbrauch.

Die mobile Kugelleuchte Eve Flare (100 Euro) füllt eine Lücke, die Elgatos Avea-Serie bei der Einstellung hinterlassen hat. In Zukunft gibt es auch wieder fernbedienbares Licht von Elgato. Ähnlich wie die Hue Go von Philips besitzt auch die Flare einen Akku, der sogar sechs Stunden lang durchhalten soll. Zusätzlich ist sie gegen Strahlwasser aus allen Richtungen geschützt (IP 65), kann also mal auch eine Brause aus dem Gartenschlauch vertragen. Beide Produkte sind ab 25. Juni erhältlich und können bei Online-Versendern wie Amazon bereits vorbestellt werden.

Werbung:
Elgato Eve bei Amazon kaufen

Aufmacherfoto: Elgato

Smartes Licht: coole Neuheiten für drinnen und draussen

Die dunkle Jahreszeit geht definitiv zu Ende: In den nächsten Wochen kommen jede Menge LED-Produkte auf den Markt, die Licht und Farbe in den Alltag bringen. Hier ein Überblick der interessantesten Neuheiten. Ihr ahnt es schon: Viele davon haben mit Philips Hue, Lifx und anderen smarten Lichtsystemen zu tun. Nanoleaf Remote: leuchtende Smarthome-Fernbedienung Ein Dutzend … Smartes Licht: coole Neuheiten für drinnen und draussen weiterlesen

Ledvance bringt HomeKit-Lampen mit LED-Filament

Lampen mit LED-Filament liegend im Trend. Man sieht die transparenten Glaskolben inzwischen überall: In der Gastronomie und Hotellerie, in Boutiquen und Einrichtungshäusern. Ihr Glühlampen-Look mit dem feinen, gelben Leuchtfaden (engl. Filament) macht sie universell einsetzbar – zum Beispiel in Kronleuchtern und frei hängenden Fassungen, wo kein Schirm die Lichtquelle verdeckt. Nur drahtlos mit Fernbedienung gibt es … Ledvance bringt HomeKit-Lampen mit LED-Filament weiterlesen

Homee: Erste Erfahrungen mit Apple HomeKit

Die Smarthome-Zentrale „homee“ soll eine Verbindung zu Apple HomeKit bekommen. Das haben die Entwickler ihren Kunden in der Homee-Community vor kurzem mitgeteilt – und bei dieser Gelegenheit auch gleich verraten, dass die Steuerung intern bereits funktioniert. Davon konnte sich das Digitalzimmer-Team nun selbst überzeugen: Im Rahmen eines geschlossenen Beta-Tests erhielten wir vorab Zugriff auf die Apple-Schnittstelle. Ab sofort können … Homee: Erste Erfahrungen mit Apple HomeKit weiterlesen

Homee bekommt Unterstützung für Apple HomeKit

Apple lockert die Zügel für HomeKit. Mit dem nächsten Update des iOS-Betriebssystems soll die schon länger angekündigte Software-Authentifizierung für Smarthome-Geräte kommen. Das heißt: Ab iOS 11.3 können Hersteller ihre Produkte ohne den bislang nötigen Hardware-Chip mit Apples Haussteuerung verbinden. Eines der ersten Unternehmen, die davon Gebrauch machen, ist offenbar Codeatelier aus Deutschland. Der Hersteller des … Homee bekommt Unterstützung für Apple HomeKit weiterlesen

Wemo-Bridge: Belkin unterstützt jetzt HomeKit

Belkin hat in den USA mit dem Verkauf seiner Wemo-Bridge begonnen. Das Zubehör ist dort ab sofort zum Preis von 40 US-Dollar erhältlich (rund 33 Euro) und verbindet Wemo-Produkte wie den Zwischenstecker Insight Switch mit der Haussteuerung von Apple. Ursprünglich war der Marktstart für Herbst 2017 geplant, hatte sich dann aber verzögert. Ob und wann die Wemo-Bridge auch bei uns in den Handel kommt, steht noch nicht fest. Bislang hat der Hersteller den deutschen Markt eher vernachlässigt. Nur ein kleiner Teil der in den USA angebotenen Produkte ist hierzulande erhältlich. Darunter die besagte WLAN-Steckdose, eine Überwachungskamera und ein Lichtset mit fernbedienbaren LED-Lampen.

Foto: Belkin