Archiv der Kategorie: Praxis

Alle Praxis-Ratgeber nach dem Datum ihrer Veröffentlichung sortiert – in absteigender Reihenfolge vom jüngsten bis zum ältesten Artikel.

So funktioniert adaptives Licht in HomeKit

Eine relativ junge Funktion in Apple HomeKit heißt Adaptives Licht (auf Englisch: Adaptive Lighting). Sie wurde mit iOS 14 eingeführt und passt die Farbtemperatur von weißem Licht dynamisch an. LED-Lampen, die damit arbeiten, verändern stufenlos ihren Weißton – zwischen einem warmen, glühlampenähnlichen Licht und kühlem Tageslichtweiß. Das geschieht in zwei Situationen: 1. Beim Dimmen verschiebt … So funktioniert adaptives Licht in HomeKit weiterlesen

Sensoren für die Waschmaschine: Ich habe fertig

Wenn Waschmaschinen reden könnten, dann würden sie uns vielleicht daran erinnern, die Trommel zu leeren. Damit nasse Wäsche nicht stundenlang darin herumliegt und zu müffeln beginnt. Nun ja, es gibt moderne Maschinen, die machen sowas – von Bosch, Miele, Samsung, Siemens und anderen Herstellern. Sie schicken eine Push-Nachricht aufs Smartphone. Aber die meisten älteren Modelle … Sensoren für die Waschmaschine: Ich habe fertig weiterlesen

Corona-Ampel selber machen – so geht’s

Neulich beim Spieleabend: Wir sitzen zu fünft um den Tisch herum und zocken, was das Zeug hält. Der Raum hat vielleicht 16 Quadratmeter, worüber früher niemand nachgedacht hätte. Doch jetzt ist Pandemie und da spielt Luftvolumen plötzlich eine Rolle. Wie Smarthome-Sensoren vor Corona-Viren schützen können, davon handelt auch ein anderer Beitrag auf diesem Blog. Aber … Corona-Ampel selber machen – so geht’s weiterlesen

Biologisch wirksames Licht im Smarthome

Eine Errungenschaft moderner LED-Technik sind Leuchtmittel, die ihren Weißton verändern können. Auf der Verpackung heißt das dann häufig „Tunable White“ oder „Abstimmbares Weiß“. Ihr Lichtspektrum reicht von warmen Goldtönen über neutrales Weiß bis hin zu einem kühlen Himmelblau. Oder technisch ausgedrückt: Die Farbtemperatur ist zwischen 2200 und 6500 Kelvin variabel einstellbar. Produkte wie die White … Biologisch wirksames Licht im Smarthome weiterlesen

Mit Smarthome-Sensoren vor Coronaviren schützen

Ein Sensor zum Schutz vor Infektionen mit dem SARS-CoV-2-Virus? Das hört sich zunächst einmal merkwürdig an. In der Tat können Sensoren im Smarthome aber die Ansteckungsgefahr verringern. Denn eine Maßnahme, die von Ärzten und Virologen regelmäßig empfohlen wird ist: Lüften, Lüften und nochmals Lüften. Alle Hygienekonzepte in Schulen setzen zum Beispiel darauf. Nun kann man … Mit Smarthome-Sensoren vor Coronaviren schützen weiterlesen

Mit dem Nuki Smart Lock die Musikwiedergabe steuern

Das Smart Lock von Nuki (oben) und der sogenannte Opener für die Sprechanlage (unten) sind eigentlich Schließsysteme. Sie öffnen die Haus- oder Wohnungstür – und im Falle des Smart Locks sperren sie beim Gehen auch wieder ab. Mit Vernetzung geht aber noch mehr. So können beide Türwächter etwa andere Geräte im Smarthome steuern. Als besonders … Mit dem Nuki Smart Lock die Musikwiedergabe steuern weiterlesen

Sonos-Lautsprecher automatisch gruppieren

Vorteil eines Multiroom-Audiosystems wie Sonos: Die Lautsprecher lassen sich nach Belieben miteinander verbinden, trennen und neu gruppieren. Wer regen Gebrauch davon macht, muss allerdings oft zur Sonos-App greifen. Denn schon ein Sprachbefehl an Alexa oder die AirPlay-Wiedergabe löst die Gruppen wieder auf. So kann es passieren, dass beim Wecken eine andere Boxen-Kombination spielt als beabsichtigt … Sonos-Lautsprecher automatisch gruppieren weiterlesen

Einmal durch die HomeKit-Hölle und zurück

Um es vorweg zu sagen: Ich mag die Haussteuerung mit Apple HomeKit. Daran werden auch die Erfahrungen der vergangenen beiden Wochen nichts ändern. Es gibt keinen bequemeren Weg, um Smarthome-Produkte verschiedener Hersteller miteinander zu kombinieren und zu automatisieren. Zumindest ist mir keiner bekannt. Als iPhone-Nutzer der ersten Stunde war ich von Anfang an dabei. Schon … Einmal durch die HomeKit-Hölle und zurück weiterlesen