Alle Beiträge von Frank-Oliver Grün

Der Fachjournalist berichtet seit mehr als 30 Jahren über Technik-Themen. Als ehemaliger Chefredakteur von „video“ und Autor diverser Magazine hat er sein Hobby zum Beruf gemacht: immer die neuesten Gadgets und Geräte auszuprobieren. Seit 2009 sind die Erfahrungen des Geschäftsführers der DIGITAL-ROOM GmbH auch auf digitalzimmer.de nachzulesen. Hier bloggt er regelmäßig über Stärken und Schwächen der neuesten Elektronik-Produkte.

Smarte Ikea-Lampen ab April erhältlich

Es ist soweit: Das schwedische Möbelhaus Ikea bringt sein drahtloses Lichtsystem auf den Markt (wir berichteten). Ab April ist unter dem Namen Trådfri ein umfangreiches Sortiment an smarten LED-Leuchtmitteln erhältlich. Das Angebot reicht von klaren und matten E27-Lampen über ein E14-Modell und einen Strahler mit GU10-Sockel bis hin zum Bewegungsmelder. Für die Steuerung bietet Ikea zwei verschiedene Fernbedienungen an. … Smarte Ikea-Lampen ab April erhältlich weiterlesen

Triby Family: Küchenradio mit Alexa-Sprachsteuerung

Der Amazon Echo bekommt Gesellschaft: Mit Start des Alexa Voice Service (AVS) in Deutschland können nun auch andere Hersteller die Sprachsteuerung von Amazon in ihre Geräte einbauen. Erstes Produkt dieser Art ist Triby Family. Der smarte Lautsprecher von Invoxia arbeitet in den USA schon länger mit Alexa zusammen. Nun folgt die Integration auch hierzulande. Ähnlich wie im Echo soll eine spezielle Mikrofonanordnung die Spracherkennung aus … Triby Family: Küchenradio mit Alexa-Sprachsteuerung weiterlesen

Fayola: Das drahtlose Audiosystem von Pioneer

Eine AV-Anlage ganz ohne Lautsprecherkabel – das ist die neue Fayola von Pioneer. Sie steuert ihre Boxen ausschließlich drahtlos an. Egal ob zwei davon als Stereopaar musizieren, ein Subwoofer mitspielt oder Surround-Sound aus fünf Lautsprechern ertönt. Das unterscheidet die Anlage von anderen Heimkino-Lösungen wie dem Heos AVR von Denon, die zumindest einen Teil ihrer Lautsprecher per Kabel anbinden. Für den Betrieb von Fayola sind nur genügend Steckdosen nötig, … Fayola: Das drahtlose Audiosystem von Pioneer weiterlesen

Nest Cam Indoor: Die Cloud-Kamera im Test

Seit Februar ist die Nest Cam Indoor ganz offiziell in Deutschland erhältlich. Zu kaufen gab es sie schon länger – als Import aus den USA. Allerdings bot die US-Version bislang nur einen begrenzten Funktionsumfang. Grund: Der Online-Dienst Nest Aware ließ sich hierzulande nicht abonnieren. Er macht aus der WLAN-Kamera für rund 200 Euro erst ein richtiges Überwachungssystem. Ohne kostenpflichtiges Abo ist die Nest Cam eine bessere Webcam. … Nest Cam Indoor: Die Cloud-Kamera im Test weiterlesen

Hue-Kerzenlampe mit E14-Gewinde: nun auch von Philips

Darauf warten Besitzer des Lichtsystems Hue seit Jahren: Philips hat Leuchtmittel mit E14-Gewinnde angekündigt. Die Modelle in Kerzenform sollen ab April erhältlich sein. Sie eignen sich mit ihrem kompakten Schraubanschluss besonders für den Einsatz in Nachttischlampen, Deckenleuchten oder unter anderen beengten Verhältnissen. Bislang gab es die kompakte Bauform nur von Osram – für das ebenfalls drahtlose Lichtsystem Lightify. Osram-Modelle mit E14-Schraubgewinde lassen sich zwar auch … Hue-Kerzenlampe mit E14-Gewinde: nun auch von Philips weiterlesen

Heos Subwoofer und Soundbar vorgestellt

Denon hat die Heos Bar und einen drahtlosen Heos Subwoofer vorgestellt. Im Video zum Surround-Receiver Heos AVR waren beide Geräte bereits zu sehen (wir berichteten). Nun ist es also offiziell: Das Multiroom-Audiosystem von Denon wird um zwei Komponenten erweitert. Die Soundbar (1000 Euro) lässt sich einzeln oder zusammen mit dem Subwoofer (700 Euro) betreiben. Ein Pärchen Heos-Funkboxen für die Surround-Kanäle macht ein 5.1.-Lautsprechersystem daraus. Wie der Heos AVR verfügt auch die Heos Bar über vier HDMI-Anschlüsse zum Anschluss weiterer Geräte wie Blu-ray-Player oder Spielkonsole. Die Verbindung zum Fernseher erfolgt ebenfalls per HDMI. Beide Geräte sollen ab April bei ausgewählten Denon-Händlern erhältlich sein.

Foto: Denon

Heos AVR: Surround- und Multiroom-Receiver von Denon

Der Heos AVR ist kein normaler AV-Receiver. Das sieht man auf den ersten Blick. Statt eines großen Displays und vieler Bedienelemente hat er nur einen Lautstärkeregler. Die Front mit ihrem geschwungenen Knick erinnert ein wenig an Karosserien von BMW-Designer Chris Bangle. Sie nimmt die Formensprache des Multiroom-Systems Heos auf. Wie dieses wird auch der Receiver vor allem per App gesteuert – und mit einer … Heos AVR: Surround- und Multiroom-Receiver von Denon weiterlesen

Das erste Fertighaus mit Apple HomeKit kommt von Weberhaus

Apple bringt seine Smarthome-Technik durch die Hintertür ins Haus: Bauunternehmen bieten sie in Zukunft gleich mit an. Erster Partner in Europa ist der schwäbische Fertighaus-Hersteller Weberhaus. Er stattet seine Baureihe Generation 5.5 mit HomeKit aus. Bislang nutzt Weber zur Haussteuerung bereits ein eigenes System, das mit einer App des Schweizer Unternehmens Bootup bedient wird. In Zukunft kommt nun HomeKit zum Einsatz – und … Das erste Fertighaus mit Apple HomeKit kommt von Weberhaus weiterlesen