Schlagwort-Archive: Tado

Tado: neue Thermostate mit Klima-Assistenten

Generationswechsel bei Tado: Die smarten Heizungsthermostate des Münchener Unternehmens gibt es ab sofort einer neuen Version (v3+). Sie ist äußerlich von den bisherigen Modellen nicht zu unterscheiden. Wandthermostat und Heizkörperregler sehen aus wie immer. Die technischen Änderungen fanden im Innern statt. So haben die Nachfolger mehr Speicher und Prozessorleistung bekommen, was sich vor allem beim … Tado: neue Thermostate mit Klima-Assistenten weiterlesen

Tado erlaubt Steuerung mit Google Home

Tado erlaubt ab sofort die Steuerung mit Google Home. Die smarten Thermostate und Klimaregler aus Deutschland lassen sich nun auch mit dem digitalen Assistenten von Google verbinden. Die Verknüpfung findet wie bei anderen Smarthome-Produkten in der App zum Google Home statt. Besitzer des sprachgesteuerten Lautsprechers wählen dort den Anbieter Tado aus und geben ihre Zugangsdaten zur Tado-Cloud ein. Anschließend erscheinen alle installierten Thermostate in der App und können den gewünschten Zimmern zugeordnet werden. Nun genügt ein Befehl wie „OK Google … den Thermostat im Wohnzimmer auf 21 Grad stellen“, um die gewünschte Aktion auszuführen. Außerdem lässt sich nach der aktuellen Temperatur im jeweiligen Raum fragen. Damit hat Google der Konkurrenz von Amazon sogar etwas voraus: Mit dem Alexa-Skill von Tado lassen sich bislang keine Temperaturen abfragen. Unseren ausführlichen Vergleich der beiden Systeme gibt es übrigens hier.

Aufmacherfoto: Tado

Tado dreht auf: Die neuen Heizungsregler im Test

Tado ist bekannt für seine Heizungssteuerung, die mitdenkt. Der smarte Thermostat des Münchner Unternehmens senkt von selbst die Temperatur, wenn alle Bewohner das Haus verlassen. Er lernt, wie lange das Aufheizen braucht. Und er nutzt Wetterdaten aus dem Internet, um den Wärmebedarf im voraus zu berechnen. Das alles klappt ziemlich gut, wie unser Dauertest und Langzeiterfahrungen aus dem vergangenen Jahr zeigen. … Tado dreht auf: Die neuen Heizungsregler im Test weiterlesen

Tado macht seine Produkte fit für HomeKit

Die Klimaanlagen-Steuerung von Tado bekommt ein HomeKit-Update: Bis zum Ende des zweiten Quartals 2016 will der Hersteller eine neue Software auf seine Thermostate spielen, die den Kontakt zu Apples Smarthome-Plattform herstellt. Besitzer einer Smart AC Control können dann zum Beispiel die Temperatur auf Zuruf mit Siri regeln – oder Szenen definieren, die vor dem Zubettgehen automatisch das Schlafzimmer herunterkühlen. Das ist möglich, weil die Smart … Tado macht seine Produkte fit für HomeKit weiterlesen

Neue Tado-App: Heizen mit Boost-Funktion

Tado hat seiner intelligenten Heizungssteuerung ein Update spendiert: Die aktualisierte Fernbedienungs-App für Android- und iOS bietet eine sogenannte Boost-Funktion. Wer gerade friert, weil ihm die automatisch geregelte Temperatur zu kalt ist, kann damit seiner Wohnung einen Wärmeschub verpassen. Das ging bis jetzt im manuellen Betrieb zwar auch, doch musste man daran denken, die Automatik wieder einzuschalten. Sonst heizte die Heizung Tag und Nacht durch, der … Neue Tado-App: Heizen mit Boost-Funktion weiterlesen

Nachgerechnet: Wie viel Heizkosten spart Tado?

Ende des letzten Winters schrieb ich hier einen recht umfangreichen Test der smarten Heizungssteuerung Tado. Das Fazit fiel recht gut aus, obwohl Tado nicht für jedermann die optimale Heizungssteuerung bietet. Es ist etwa ideal für voll vernetzte Singles und Pärchen mit Smartphone-Vollausstattung, die häufig unterwegs sind und sich keinen Kopf um die Heizungssteuerung machen wollen. Funktioniert Tado für … Nachgerechnet: Wie viel Heizkosten spart Tado? weiterlesen

Tado verbindet seinen Thermostat mit IFTTT

Tado hat seinen Heizungs- und Klimaregler an den Online-Dienst IFTTT angepasst. Wie bereits im Januar angekündigt, gibt es nun die Möglichkeit, den Raumthermostat mit anderen Produkten zu verbinden, die ebenfalls bei IFTTT angemeldet sind. Allerdings muss der Nutzer einer Verknüpfung der Konten ausdrücklich zustimmen und den entsprechenden Channel auf www.ifttt.com abonnieren.  Danach kann Tado zum Beispiel automatisch das Licht von LifX-Lampen … Tado verbindet seinen Thermostat mit IFTTT weiterlesen

Dauertest: Ein Winter mit Tado Heizungssteuerung

Bis zu 31 Prozent Heizkosten sparen dank einer intelligent gesteuerten Heizung  – das verspricht Tado, die Heizungssteuerung mit Smartphone-Anbindung vom gleichnamigen Münchner Startup-Unternehmen. Tado gibt es ab 249 Euro – oder zur Miete für 6,99 Euro pro Monat. Andere Smart-Home-Anwendungen wie variable Lichtstimmungen oder IP-Überwachungskameras mit Gesichtserkennung kann man mögen oder auch nicht. Aber 31 Prozent … Dauertest: Ein Winter mit Tado Heizungssteuerung weiterlesen