Archiv der Kategorie: Wissen

Alle Wissensbeiträge nach dem Datum ihrer Veröffentlichung sortiert – in absteigender Reihenfolge vom jüngsten bis zum ältesten Artikel.

Update: Die besten drahtlosen Lichtsysteme

Das Licht per Smartphone schalten oder dimmen. Mit gruppierten Leuchten stimmungsvolle Abende inszenieren oder Lampen aus dem Urlaub fernbedienen, um Einbrechern ein bewohntes Haus vorzugaukeln. All das geht heutzutage ohne große Installation oder Hilfe des Elektrikers. LED-Lampen mit Funk-Fernbedienung machen es möglich. Eine ganze Reihe von Herstellern bieten solche Lösungen an. Hier kommen fünf drahtlose Lichtsysteme, die sich im Digitalzimmer-Alltag besonders bewährt haben. … Update: Die besten drahtlosen Lichtsysteme weiterlesen

Kaufberatung: Smarte Überwachungskameras

Auch Überwachungskameras bleiben vom Zeitgeist nicht verschont. Sie heißen neuerdings Smart-Kameras. Zumindest solche Modelle, die per Smartphone oder Tablet bedient werden. Anders als klassische Webcams oder IP-Kameras kommen sie ohne Computer aus. Die Käufer müssen sich auch nicht um IP-Adressen oder Portfreigaben am Router kümmern. Sie schließen die Kamera ans Stromnetz an und verbinden sie mit dem WLAN. Der Rest geht von allein. … Kaufberatung: Smarte Überwachungskameras weiterlesen

Haussteuerung mit Homematic IP – der Überblick

Zwei Buchstaben machen den Unterschied. Homematic IP ist quasi die Plug-and-Play-Version des Smarthome-Systems Homematic. Das hat bereits zehn Jahre auf dem Buckel und während dieser Zeit viele Freunde gewonnen. Mehr als 80 Produkte – vom Regenmesser über den Fensterantrieb bis zum elektronischen Türschloss – umfasst das Homematic-Sortiment. Es bietet Selbermachern eine Menge Möglichkeiten, ihr Haus zu automatisieren. Allerdings müssen sie … Haussteuerung mit Homematic IP – der Überblick weiterlesen

IFTTT und die Alternativen: Haussteuerung per Internet

Vernetzte Lampen, Thermostate, Steckdosen und Lautsprecher – die Zahl der Produkte im Smarthome steigt. Aber smart ist das Heim deswegen noch lange nicht. Im Gegenteil: Mit jedem Neuzugang wächst der Wunsch nach einer Automatik, die den Gerätepark kontrolliert. Damit nicht jedes Teil einzeln per App gesteuert werden muss. Online-Dienste wie IFTTT erledigen diese Aufgabe. Sie stellen Regeln für den vernetzten Alltag auf. Nach dem Motto „Wenn dies … dann … IFTTT und die Alternativen: Haussteuerung per Internet weiterlesen

Smarte Heizung ab Werk: Das bieten Buderus, Viessmann & Co.

Wenn es um smarte Heizung geht, denken viele an EQ-3, Tado oder Netatmo. Die Funkthermostate der Nachrüster machen eine vorhandene Heizungsanlage fernbedienbar. Es geht aber auch anders – mit Lösungen der Heizungshersteller. Buderus, Junkers, Vaillant & Co. haben längst eigene Systeme im Programm. Im Einfamilienhaus oder in der Etagenwohnungen mit Gastherme können sie die Anschaffung zusätzlicher Heizkörperthermostate sparen. Vor allem bei Anlagen jüngeren Datums … Smarte Heizung ab Werk: Das bieten Buderus, Viessmann & Co. weiterlesen

Devolo Home Control – der Überblick

Die Devolo AG in Aachen ist bekannt für ihre Powerline-Adapter – praktische Datenstecker, die Computer und andere Geräte über die Stromleitung vernetzen. Da lag es nahe, die Technik auch im hauseigenen Smarthome-System zu verwenden. Devolo Home Control hat einen Powerline-Adapter in die Funkzentrale integriert. Das heißt: Wer einen zweiten Adapter am Router installiert, kann auf das übliche Netzwerkkabel verzichten. Er packt die Basisstation ganz einfach in … Devolo Home Control – der Überblick weiterlesen

Magenta Smarthome und Qivicon – der Überblick

Wer www.smarthome.de in einen Browser eingibt, landet wie selbstverständlich bei der der Deutschen Telekom. Das Unternehmen hat den Trend zur Heimvernetzung wohl früh erkannt. Sonst wäre es ihm kaum gelungen, die wichtige Domain zu sichern. Aktuell führt der Link zu Magenta Smarthome. So nennt der Bonner Konzern sein drahtloses System zur Haussteuerung – farblich abgestimmt auf andere Produkte wie Magenta Mobil oder die Magenta Cloud. Oft fällt im … Magenta Smarthome und Qivicon – der Überblick weiterlesen

HDR und Dolby Vision – was ist der Unterschied?

Fernseher mit High Dynamic Range, kurz HDR, sind groß im Kommen. Pünktlich zur IFA werden die drei Buchstaben auf vielen Geräten kleben. Zusätzlich gibt es aber auch noch Dolby Vision. Beide Bezeichnungen stehen für Bilder mit „hohem Kontrastumfang“ und einem größeren Farbraum. Soll heißen: Das TV-Gerät kann deutlich mehr Helligkeitsstufen und Farbtöne darstellen als bisher. Was das dem Zuschauer bringt, wird in unseren … HDR und Dolby Vision – was ist der Unterschied? weiterlesen