Schlagwort-Archive: Haushalt

Grohe Sense: smarter Schutz vor Wasserschaden

Der Armaturenhersteller Grohe steigt in die Hausüberwachung ein. Ab Mai bietet das Unternehmen drahtlose Sensoren an, die einem Wasserschaden in der Wohnung vorbeugen sollen. Dazu gibt es zwei Produkte: Grohe Sense (60 Euro) überwacht gefährdete Stellen im Haus und erkennt zum Beispiel, ob an der Waschmaschine oder Spüle Wasser austritt. Er verbindet sich mit dem WLAN und schlägt am Smartphone … Grohe Sense: smarter Schutz vor Wasserschaden weiterlesen

SleepExpert: Der Beurer-Schlafsensor SE 80 im Test

Schlaf-Tracking liegt im Trend. Neben Smartwatch, Fitness-Armband und Bettauflage gibt es nun noch eine weitere Möglichkeit, die Nachtruhe zu messen: Der Beurer-Schlafsensor SE 80 wird unter die Matratze geschoben. Dort registriert er, wenn jemand zu Bett geht und wieder aufsteht. Er dokumentiert den Herzschlag und die Atemfrequenz. Ja selbst Atemaussetzer in der Nacht, die gefürchtete Schlafapnoe, soll der diskusförmige Sensor erkennen. Vorteil … SleepExpert: Der Beurer-Schlafsensor SE 80 im Test weiterlesen

Dyson 360 Eye: der Turbo-Saugroboter kommt

Angekündigt ist er schon länger, jetzt kommt der Dyson Saugroboter auch in Deutschland auf den Markt. Wie mobilegeeks.de und andere Internet-Seiten berichten, will der britische Hausgeräte-Hersteller seinen 360 Eye ab Oktober anbieten – zunächst auf der eigenen Webseite und einen Monat später auch im Fachhandel. Wie andere Akku-Staubsauger des Unternehmens arbeitet er mit dem kompakten Digitalmotor V2 und der hauseigenen Zyklon-Technologie. Sie lenkt den … Dyson 360 Eye: der Turbo-Saugroboter kommt weiterlesen

Der Internet-Kühlschrank kommt – echt jetzt?

Samsung kündigt seinen ersten Internet-Kühlschrank für den deutschen Markt an. Das Side-by-Side-Modell soll auf der IFA zu sehen und ab Herbst auch zu kaufen sein. Auffälliges Merkmal: der sogenannte Family Hub in der Tür. Seine gekachelte Bedienoberfläche erinnert ein wenig an Windows. Tatsächlich läuft auf dem Gerät aber Samsungs eigenes Betriebssystem Tizen, das auch in Smartphones und Smart-TVs des koreanischen Herstellers zum Einsatz … Der Internet-Kühlschrank kommt – echt jetzt? weiterlesen

Notizbuch mit iPad-Pro-Effekt: Das Smart Writing Set von Moleskine

Moleskine – bekannt für schwarz eingebundene Notizbücher mit Hosengummi-Verschluss – hat einen Weg gefunden, seine Produkte ins Digitalzeitalter zu überführen. Das Smart Writing Set besteht aus einer speziell gestalteten Schreibkladde, einem speziellen Kugelschreiber und einer App fürs Smartphone oder Tablet. Der Stift zeichnet jede Bewegung auf dem Papier auf und überträgt sie per Bluetooth zur App. Er nutzt dafür die Technologie … Notizbuch mit iPad-Pro-Effekt: Das Smart Writing Set von Moleskine weiterlesen

Stiebel Eltron macht den Durchlauferhitzer smart

Elektrische Durchlauferhitzer fürs Bad waren bislang keine besonders smarten Produkte. Der DHE Connect von Stiebel Eltron bricht mit dieser Tradition. Er macht nicht nur Wasser warm, sondern dient auch der morgendlichen Unterhaltung  im Badezimmer. Über sein WLAN-Funkmodul und einen integrierten Lautsprecher spielt er Webradiostationen ab. Das abnehmbare Bedienteil mit Touchscreen zeigt den Wetterbericht aus dem Internet an. Außerdem steuert es … Stiebel Eltron macht den Durchlauferhitzer smart weiterlesen

Nespresso Prodigio: vernetzte Kaffee-Kapseln

Nestlé bringt seiner Nespresso-Familie das Funken bei: Im März soll die erste vernetzte Kaffeemaschine für das bekannte Kapselsystem auf den Markt kommen. Das Modell Prodigio wird von Krups hergestellt und wird wohl in zwei Varianten lieferbar sein: als Einzelgerät für rund 200 Euro und zum Preis von 250 Euro als Prodigio & Milk im Set mit dem Milchaufschäumer … Nespresso Prodigio: vernetzte Kaffee-Kapseln weiterlesen

Für Ausgeschlafene: das Bett mit Sleep-Tracker

Fitness-Armbänder dienen  häufig auch als Sleep-Tracker. Sie zeichnen während der Nacht Bewegungen ihres Trägers auf, messen die Körpertemperatur und den Herzschlag. Dass ein Bett diese Aufgabe übernimmt und selbst den Schlaf überwacht, ist allerdings neu. Auf der CES hat das US-Unternehmen Sleep Number sein IT-Bed vorgestellt – eine High-Tech-Koje, die im Sommer auf den Markt kommen soll. Der Spezialist für elektronische Schlafsysteme bietet bereits verstellbare Matratzen an, deren Festigkeit und Temperatur sich per … Für Ausgeschlafene: das Bett mit Sleep-Tracker weiterlesen