Schlagwort-Archive: Video-Streaming

Hue-Entertainment-Box für den Fernseher

Wer erinnert sich noch an Hue Entertainment? Auf der IFA 2017 war die Erweiterung des Lichtsystems Philips Hue erstmals zu sehen. Sie synchronisiert die Funklampen mit einem Bildschirm. Computerspiele, Filme oder TV-Serien erhalten farbige Unterstützung von Lichtquellen im Raum. Stimmung und Helligkeit der LEDs wechseln dabei passend zum Geschehen auf dem Display. Nach der Präsentation … Hue-Entertainment-Box für den Fernseher weiterlesen

Die Video-Plattform Ultraviolet wird eingestellt

Die herstellerübergreifende Video-Plattform Ultraviolet stellt ihren Betrieb ein. Am 31. Juli 2019 werden die Server abgeschaltet. Wer dann noch auf seine gekauften Filme und TV-Serien zugreifen will, muss den Zugang eines alternativen Anbieters wie Flixster, Sony Pictures oder Videociety verwenden. Über die Ultraviolet-Seite myuv.com lässt sich die bestehende Video-Bibliothek mit einem oder mehreren dieser Online-Dienste verknüpfen. Auch … Die Video-Plattform Ultraviolet wird eingestellt weiterlesen

Abgestürzte Programme am Apple-TV beenden

Die Streaming-Box Apple-TV erfreut sich großer Beliebtheit. In manchen Haushalten sind sogar mehrere davon zu finden – weil sie als Smarthome-Zentrale für HomeKit dienen und die Bluetooth-Reichweite vergrößern.  Produkte wie die Funksteckdose Eve Energy sind damit fast beliebig platzierbar. Und normalerweise funktioniert ein Apple-TV auch ohne Probleme. Dank seines großen Arbeitsspeichers können viele Apps gleichzeitig … Abgestürzte Programme am Apple-TV beenden weiterlesen

TV-App von Apple: Auf dem Weg zur Watch-Machine

Endlich gibt es sie auch in Deutschland: die TV-App von Apple. US-Kunden des Unternehmens können sie schon länger auf dem iPhone, iPad oder Apple-TV nutzen. Die App fasst verschiedene Streaming-Anbieter unter einer Oberfläche zusammen. Voraussetzung: Es muss ein aktuelles Betriebssystem auf dem Gerät installiert sein – also iOS 11.2 oder tvOS 11.2.1. Dann kann der … TV-App von Apple: Auf dem Weg zur Watch-Machine weiterlesen

Nvidia Shield TV: Smarthome-Update für die Streaming-Box

Die Spielkonsole Shield TV von Nvidia ist nicht nur ein leistungsfähigster Videoplayer. Sie soll künftig auch im Smarthome eine wichtige Rolle spielen. Dafür nutzt der Hersteller die Sprachsteuerung Google Assistant. Im Prinzip also dieselbe Lösung, die auch im WLAN-Lautsprecher Google Home zum Einsatz kommt. Ein Software-Update soll die Spracherkennung im Laufe des Jahres aktivieren. Dann will Nvidia auch drahtlose Mikrofone anbieten, … Nvidia Shield TV: Smarthome-Update für die Streaming-Box weiterlesen

Amazon Video: Abspielprobleme mit Silverlight beheben

Die Wiedergabe von Amazon-Videos am Computer ist immer für Überraschungen gut – weil ein extra Browser-Plug-in dafür nötig ist. Amazon verwendet Silverlight von Microsoft, um Filme und TV-Serien anzuzeigen. Oder besser gesagt: Um Raubkopien davon zu verhindern. Schließlich sollen nur zahlende Kunden in den Genuss von Prime Instant Video oder anderen Abruf-Diensten kommen. Problem dabei: Das Silverlight-Plugin veraltet schnell … Amazon Video: Abspielprobleme mit Silverlight beheben weiterlesen

Spielfilme bei Google Play Movies für 1 Euro leihen

Unter dem Motto Leih Dir heute Abend einen neuen Film aus hat Google eine besondere Rabattaktion gestartet. Bis zum 11. November können Nutzer im Play Store einmalig einen Spielfilm mit 75 Prozent Rabatt ausleihen. Die SD-Version kostet so zum Beispiel statt 3,99 Euro nur einen knappen Euro. Zur Wahl stehen rund 60 Titel, darunter auch relativ aktuelle Blockbuster wie Avengers: Age of Ultron, Mad Max: Fury Road, Ex Machina und A World Beyond. Wichtig: Um den Rabatt an der Kasse gutgeschrieben zu bekommen, muss vor der Filmauswahl das rote Aktionsbanner auf der Startseite im Filmangebot angeklickt werden. Erst danach ist das Google-Konto mit dem entsprechenden Gutscheincode verknüpft.

Amazon Fire TV kann jetzt Ultra HD

Amazon aktualisiert seine Streaming-Box Fire TV: Ab 5. Oktober gibt es eine neue Version, die Ultra-HD-Auflösung unterstützt (3840 x 2160 Pixel). UHD-Filme und -Serien der hauseigenen Prime-Videothek lassen sich so auf Fernseher bringen, die keine Amazon-App vorinstalliert haben. Darüber hinaus soll die zweite Produktgeneration mehr Rechenleistung und einen Steckplatz für MicroSD-Speicherkarten mit bis zu 128 Gigabyte bieten. Pikantes Detail am … Amazon Fire TV kann jetzt Ultra HD weiterlesen