Archiv der Kategorie: News

Alle Nachrichtenbeiträge nach dem Datum ihrer Veröffentlichung sortiert – in absteigender Reihenfolge vom jüngsten bis zum ältesten Artikel.

V-Home: Deutschland-Start für Samsung SmartThings

SmartThings ist in Deutschland angekommen – dank Vodafone. Der Netzbetreiber hat den Vertrieb des Smarthome-Systems von Samsung übernommen und es zu einem Teil seines Angebots gemacht. Unter dem Namen V-Home gibt es seit kurzem ein Starterkit für die Hausüberwachung. Es enthält die SmartThings-Zentrale, eine Kamera, die Samsung-Sirene und einen Tür-/Fensterkontakt. Zum Gerätepreis von 340 Euro kommen … V-Home: Deutschland-Start für Samsung SmartThings weiterlesen

Brematic Pro: Smarthome-System von Brennenstuhl

Brennenstuhl? Sind das nicht die mit den Steckdosenleisten? Stimmt. Die deutsche Elektronikmarke ist Baumarkt-Gängern seit langem bekannt. Das Familienunternehmen aus Tübingen bei Stuttgart beliefert aber nicht nur OBI, Hornbach und Co. Seine Kabeltrommeln, Leuchten, Rauchmelder und Zwischenstecker sind fast überall im Elektronikhandel zu finden. Da war es nur eine Frage der Zeit, bis Brennenstuhl das … Brematic Pro: Smarthome-System von Brennenstuhl weiterlesen

AirPlay 2: Denon veröffentlicht Update für Heos-Geräte

Das AirPlay-2-Update von Denon ist da. Wie vom Hersteller Sound United schon länger angekündigt, erhalten Heos-Produkte der Marken Denon und Marantz eine Software-Aktualisierung. Danach sind sie kompatibel mit dem verbesserten Streaming-Standard von Apple. Das heißt: iPhone und iPad können Musik synchron auf mehrere Empfänger schicken. Bislang war dieser Multiroom-Betrieb nur vom Computer mit iTunes aus … AirPlay 2: Denon veröffentlicht Update für Heos-Geräte weiterlesen

Alexa-Sprachsteuerung für Heos-Geräte ist da

Der Alexa-Skill für Heos-Geräte von Denon und Marantz ist da. Das heißt: Multiroom-Lautsprecher, AV-Receiver und andere vernetzte Geräte der beiden Marken lassen sich nun per Sprachbefehl steuern. Voraussetzung: Als Sprachempfänger muss ein Amazon Echo oder anderer Smart Speaker mit Alexa daheim installiert sein. Das zusätzliche Gerät ist nötig, weil Heos-Produkte – anders als ein Sonos One … Alexa-Sprachsteuerung für Heos-Geräte ist da weiterlesen

Ikea Trådfri jetzt mit Qivicon kompatibel

Das Lichtsystem Ikea Trådfri ist jetzt mit Qivicon kompatbel. Ein Mitarbeiter der Smarthome-Plattform hat die gute Nachricht im Support-Forum verbreitet. Danach können sowohl Leuchtmittel und Transformatoren als auch die LED-Türen und Lichtpaneele von Ikea an der Qivicon-Basis angemeldet werden. Fernbedinungen und Dimmer bleiben außen vor. Voraussetzung ist das Trådfri-Gateway. Es wird benötigt, um beide Systeme miteinander zu verbinden. Unseren Test der Trådfri-Lampen gibt es übrigens hier.

Hausgeräte-Hersteller integrieren Dash-Funktion von Amazon

Der eine oder andere Leser dieses Blogs verwendet vielleicht schon Dash-Buttons von Amazon. Die kleinen WLAN-Taster sollen das Nachbestellen von Verbrauchswaren wie Rasierklingen, Batterien, Hundefutter und Waschpulver erleichtern. Sie werden dort hingehängt oder angeklebt, wo Bedarf besteht – zum Beispiel im Küchenschrank oder direkt an der Spülmaschine. Ein Tastendruck genügt, um die Bestellung auszulösen. Verbraucherverbände haben … Hausgeräte-Hersteller integrieren Dash-Funktion von Amazon weiterlesen

Soundbar mit Alexa-Sprachsteuerung von Polk

Von Polk aus den USA kommt eine Soundbar mit Alexa-Sprachsteuerung. Die Command Bar des amerikanischen Lautsprecherherstellers sieht ein wenig so aus, als wäre ein Echo Dot von Amazon in die Oberfläche eingelassen. Und genauso verhält sie sich auch: Über integrierte Mikrofone empfängt sie freihändig Befehle und kontrolliert die Musikwiedergabe oder andere Geräte im Smart Home. Ein Fire TV-Stick von Amazon, der am am HDMI-Anschluss angeschlossener ist, wird laut Polk gleich mitgesteuert. Zusätzlich gibt es eine Alexa-Taste auf der Fernbedienung – falls es im Heimkino mal lauter zugeht. Wie die Sonos Beam wird auch die Command Bar über HDMI mit Audio-Rückkanal (ARC) an den TV angedockt. Sie bietet gegenüber Sonos aber den Vorteil eines zusätzlichen HDMI-Eingangs. Außerdem ist sie kompatibel zu DTS-Surround-Formaten. Dafür fehlt der Anschluss an ein Multiroom-System. Die Command Bar kostet inklusive Subwoofer 399 Euro und ist heute zum Verkaufsstart exklusiv bei Amazon erhältlich. Sie wird dort ab 12 Uhr im Rahmen des Prime Day als Neuheit angeboten.

Aufmacherfoto: Hersteller

Werbung: Polk Command Bar auf Amazon kaufen

Sonos schaltet AirPlay 2 per Software-Update frei

Sonos schaltet Airplay 2 per Update frei. Laut Presseinformation des Unternehmens steht die kostenlose Software-Aktualisierung ab heute zur Verfügung. Sobald der Sonos-Controller am Computer oder Smartphone auf die neueste Version 9.0 aktualisiert ist, bietet er wie üblich das Update an. Die Produkte Sonos Beam, Sonos One, Playbase und der Play: 5 der zweiten Generation werden damit fit für das Apple-Streaming. Gute Nachricht für Besitzer älterer Modelle: Ein Sonos-Lautsprecher mit Airplay2-Unterstützung soll genügen, um das komplette Multiroom-System zu bespielen. Die übrigen Geräte werden zur Wiedergabe einfach mit ihm gruppiert. Mehr Informationen zum Streaming-Standard gibt es im Beitrag Airplay 2: Das Apple-Imperium schlägt zurück. Unsere Artikel über das Multiroom-System sammeln wir unter dem Schlagwort Sonos.

Aufmacherfoto: Sonos