Archiv der Kategorie: News

Alle Nachrichtenbeiträge nach dem Datum ihrer Veröffentlichung sortiert – in absteigender Reihenfolge vom jüngsten bis zum ältesten Artikel.

Ikea Trådfri: Update-Ärger mit dem Lichtsystem

Der Einrichtungskonzern Ikea hat mit seinem Lichtsystem Trådfri erneut Probleme. Diesmal ist es ein App-Update, das Ärger macht. In der jüngsten iOS-Version (1.5.0) lässt sich das Intro beim Start des Programms nicht verlassen. Der nötige „Weiter“-Button befindet sich im nicht sichtbaren Bereich außerhalb des Bildschirms. Um Lampen steuern zu können, müssen deutsche Nutzer die Sprache … Ikea Trådfri: Update-Ärger mit dem Lichtsystem weiterlesen

Nuki arbeitet mit Airbnb zusammen

Der österreichische Smartlock-Hersteller Nuki arbeitet mit Airbnb zusammen. Wer eine Ferienwohnung über die Plattform von Airbnb anbietet, kann das elektronische Türschloss künftig direkt mit dem Online-Buchungssystem verbinden. Voraussetzung: Außer dem Nuki Smart Lock muss in der Wohnung eine Nuki Bridge installiert sein (im Set: 300 Euro). Sie stellt die Verbindung ins Internet und damit auch zu den Airbnb-Servern her. Der Gast erhält nach erfolgreicher Buchung automatisch eine Nachricht mit dem digitalen Code zur Türöffnung. Hat er die Nuki-App noch nicht auf seinem Smartphone installiert, führt der Link direkt zum Download. Laut Hersteller müssen keine weiteren persönlichen Daten eingegeben werden, um Nuki zu nutzen. Der Besucher öffnet einfach per App die Tür zur Unterkunft. Sein Code ist für die Aufenthaltsdauer gültig und verfällt automatisch. So sparen sich Mieter und Vermieter die lästige Schlüsselübergabe. Außerdem können Gäste rund um die Uhr anreisen – wenn es sein muss auch mitten in der Nacht.

Aufmacherfoto: Nuki

Smartes Licht: coole Neuheiten für drinnen und draussen

Die dunkle Jahreszeit geht definitiv zu Ende: In den nächsten Wochen kommen jede Menge LED-Produkte auf den Markt, die Licht und Farbe in den Alltag bringen. Hier ein Überblick der interessantesten Neuheiten. Ihr ahnt es schon: Viele davon haben mit Philips Hue, Lifx und anderen smarten Lichtsystemen zu tun. Nanoleaf Remote: leuchtende Smarthome-Fernbedienung Ein Dutzend … Smartes Licht: coole Neuheiten für drinnen und draussen weiterlesen

Amazon Echo-Buttons ab sofort erhältlich

Amazons Echo-Buttons sind ab sofort erhältlich. Die batteriebetrieben Taster verwandeln den Echo in eine Spielekonsole. So können Teilnehmer in Ratespielen zum Beispiel „buzzern“, um Alexa die richtige Antwort auf eine Frage zu geben. Sie müssen einem bestimmten Takt folgen oder über die leuchtenden Tasten der Echo-Buttons einen Code eingeben. Damit das Ganze funktioniert, sind spezielle Alexa-Skills nötig. Sieben Stück hat Amazon zum Start bereits veröffentlicht. Weitere sollen folgen, wenn externe Programmierer eigene Skills für die Taster entwickeln.  Das Startpaket mit zwei Echo-Buttons kostet 20 Euro. Im Preis sind vier AAA-Batterien für den Betrieb der beiden Bluetooth-Taster bereits enthalten. Insgesamt lassen sich bis zu vier Exemplare anmelden. Die Buttons arbeiten mit allen Echo-Modellen zusammen.

Aufmacherfoto: Amazon

Sonos spielt wieder Hörbücher von Audible ab

Das Sonos-System spielt wieder Hörbücher von Audible ab. Nach mehr als zwei Jahren ist das Amazon-Tochterunternehmen auf die Multiroom-Lautsprecher zurückgekehrt. Wie andere Streaming-Angebote lässt sich das Audible-Konto nun wieder in den Einstellungen als „Musikdienst“ hinzufügen. Die Hörbücher und Podcasts der Bibliothek tauchen danach als eigene Rubrik unter Mein Sonos in der App auf. Die Synchronisation der letzten Wiedergabeposition steht auch auf dem Multiroom-System zur Verfügung. Das heißt: Unterwegs am Smartphone gehörte Bücher lassen sich zu Hause mit Sonos fortsetzen und umgekehrt. Neu hinzugekommen ist die direkte Wiedergabe aus der Audible-App heraus: Wer am Player-Bildschirm den Befehl Mit einem Gerät verbinden antippt, findet in der folgenden Auswahl neben AirPlay- und Bluetooth-Lautsprechern auch seine Sonos-Gruppen wieder.

Aufmacherfoto: digitalzimmer.de

Ledvance bringt HomeKit-Lampen mit LED-Filament

Lampen mit LED-Filament liegend im Trend. Man sieht die transparenten Glaskolben inzwischen überall: In der Gastronomie und Hotellerie, in Boutiquen und Einrichtungshäusern. Ihr Glühlampen-Look mit dem feinen, gelben Leuchtfaden (engl. Filament) macht sie universell einsetzbar – zum Beispiel in Kronleuchtern und frei hängenden Fassungen, wo kein Schirm die Lichtquelle verdeckt. Nur drahtlos mit Fernbedienung gibt es … Ledvance bringt HomeKit-Lampen mit LED-Filament weiterlesen

Yonomi: Die neue Sonos-Steuerung kann Gruppen bilden – auch mit Alexa

Yonomi hat seine Sonos-Integration verbessert. Der Online-Dienst für die Steuerung von Smarthome-Geräten (wir berichteten) gehört zu den ersten Partnern, die am Programm „Works with Sonos“ teilnehmen. Es soll ein reibungsloses Zusammenspiel der Produkte ermöglichen. Im konkreten Fall heißt das: Die neue Sonos-Steuerung von Yonomi bietet ein paar Funktionen, die es anderswo nicht gibt. Sonos-Player nach Bedarf … Yonomi: Die neue Sonos-Steuerung kann Gruppen bilden – auch mit Alexa weiterlesen

Homee: Erste Erfahrungen mit Apple HomeKit

Die Smarthome-Zentrale Homee soll eine Verbindung zu Apple HomeKit bekommen. Das haben die Entwickler ihren Kunden in der Homee-Community vor kurzem mitgeteilt – und bei dieser Gelegenheit auch gleich verraten, dass die Steuerung intern bereits funktioniert. Davon konnte sich das Digitalzimmer-Team nun selbst überzeugen: Im Rahmen eines geschlossenen Beta-Tests erhielten wir vorab Zugriff auf die Apple-Schnittstelle. Ab sofort können … Homee: Erste Erfahrungen mit Apple HomeKit weiterlesen