Twinkly-Lichterketten unterstützen jetzt HomeKit

Die WLAN-Lichterketten von Twinkly unterstützen jetzt HomeKit. Pünktlich zur Saison spendiert der Hersteller seinem weihnachtlichen LED-Schmuck ein Firmware-Update, das ihn kompatibel mit der Apple-Schnittstelle macht. Wer ein Modell der zweiten Twinkly-Generation – oder neuer – besitzt, kann seine App am iPhone auf Version 3.3 aktualisieren und anschließend eine neue Firmware (v. 2.8.3) installieren. Danach lässt sich HomeKit in den Einstellungen der Lichterkette aktivieren. Die App zeigt einen Code am Bildschirm an, der wie üblich bei der Integration in HomeKit hilft.

Über die Apple-Haussteuerung lassen sich Farben einstellen, die LEDs gemeinsam dimmen und ein- oder ausschalten. Für Animationen oder Lichtmuster, die Spezialität von Twinkly (hier der ausführliche Test), ist weiterhin die App des Herstellers zuständig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.