Wiz-Neuheiten im Herbst 2021

Günstige Smart-Lampen fürs WLAN von Wiz

Wer sich fragt, warum der Hersteller Signify neben Philips Hue noch eine zweite Lichtmarke braucht, findet in den Produktneuheiten des Herbstes eine Antwort. Leuchten und Leuchtmittel des Tochterunternehmens Wiz (Link) sind im Preis durchweg niedriger angesiedelt als das Premium-Produkt Hue. Noch dazu benötigen sie keine Funk-Bridge, weil das vorhandene WLAN die Verbindung herstellt. Das macht die Anschaffung insgesamt noch etwas günstiger.

Die Wiz White erinnert an traditionelle Mattglas-Glühlampen. Bild: Hersteller
Leuchtmittel ab 14 Euro, Leuchten ab 33 Euro

Unter den Neuheiten, die ab 1. Oktober 2021 erhältlich sind, findet sich zum Beispiel eine E27-Lampe aus mattem Glas, deren Weißton von warm bis kalt stufenlos einstellbar ist. Unverbindliche Preisempfehlung: 13,99 Euro. Das vergleichbare Hue-Modell (White ambiance) steht mit rund 30 Euro in der Liste. Auch die neue Funksteckdose von Wiz kommt mit 20 Euro günstiger als das Hue-Pendant (30 Euro) und bietet zusätzlich Energiemessfunktion, die das Bluetooth/Zigbee-Modell nicht hat. Knapp kalkuliert wirken außerdem die Spots, Decken- und Tischleuchten aus dem neuen Wiz-Programm – zu Preisen zwischen 33 und maximal 60 Euro.

Der Smart-Plug misst auch den Energieverbrauch angeschlossener Geräte.
Vorbereitet für den neuen Matter-Standard

Bereits im Mai hat Signify angekündigt, dass alle neuen Wiz-Produkte ab September 2021 kompatibel mit dem kommenden Smarthome-Standard Matter sein sollen (Link). Das macht die Neuvorstellungen besonders interessant, weil sie damit sehr flexibel einsetzbar werden. Matter-Produkte lassen sich künftig ohne weiteren Aufwand in Apple HomeKit sowie die Smarthome-Ökosysteme von Amazon,Google und SmartThings integrieren.

Squire: Tischleuchte mit zwei individuell einstellbaren Lichtzonen für 55 Euro. Bild: Wiz

Auf Philips Hue trifft das übrigens auch zu. Damit scheinen die Rollen im Konzern verteilt: Hue bietet mit ausgefeilten Lichteffekten, Zigbee-Kompatibilität, seinem umfangreichen Sortiment und Zubehör wie Wandschaltern eine Komplettlösung für smartes Licht. Wiz richtet sich an Nutzerinnen und Nutzer, die keine so großen Ambitionen haben und eher auf den Preis schauen. Mehr Informationen zu beiden liefert mein Vergleich drahtloser Lichtsysteme.


Was ist matter? Welche Hersteller unterstützen den herstellerübergreifenden Smarthome-Standard? Was kann er und wann kommen gibt es Geräte? Diese und alle anderen Fragen rund um das Matter-Protokoll beantwortet unsere FAQ-Seite auf matter-smarthome.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.