Zeitbasiertes Licht mit Friends-of-Hue-Taster

Eine hochgeschätzte und gern genutzte Funktion des Hue Smart Buttons ist die Einstellung für Zeitbasiertes Licht. Damit ruft der Knopf im Tagesverlauf unterschiedliche Szenen auf. So blendet etwa abends oder in der Nacht kein grelles Licht die Augen, während tagsüber die volle Leuchtkraft der Lampen zur Verfügung steht.

Verschiedene Farbtemperaturen von Warm- bis Kaltweiß
Je nach Tageszeit aktiviert der Funktaster eine andere Lichtszene. ©digitalzimmer

Auch wechselnde Farbtemperaturen für einen ungestörten Biorhythmus sind auf diese Weise möglich. Was beim Tastendruck passiert, legen Einstellungen in der App von Philips Hus fest. Allerdings gibt es diesen Menüpunkt auch nur für den Smart Button und den aktuellen Hue Dimmschalter der zweiten Generation. Andere Funktaster wie die Friends-of-Hue-Modelle (FoH) von Busch-Jaeger, Senic & Co. unterstützt das offizielle Programm nicht.

Die Original-App unterstützt nur Smart Button und Dimmschalter. ©digitalzimmer

Eine andere App zum Programmieren verwenden

Zum Glück gibt es alternative Software, die mehr Funktionsumfang bietet. Mit ihr lernt auch ein FoH-Taster (Bild oben auf der Seite) die Tageszeit zu berücksichtigen. Das folgende Beispiel stammt aus der App iConnect Hue für iOS (LINK), die ich gerne für solche Aufgaben nutze. Aber auch All 4 hue (LINK) und Hue Essentials (LINK) sind dazu in der Lage. Was nicht verschwiegen werden soll: Ihr Einsatz ist mit Kosten verbunden. Die Gratisversionen der Apps können normalerweise keine FoH-Taster mit zeitbasiertem Licht programmieren. Dazu ist zuerst ein In-App-Kauf oder ein Abo nötig.

Beispiel iConnect Hue: Der Lichtszene eine Alternation „nach Zeit“ hinzufügen …
… und den Beginn sowie das Ende des Zeitraums definieren. Fertig. ©digitalzimmer

Die Alternative: Apple Homekit

Derselbe Effekt lässt sich übrigens auch ohne Hue-App bewerkstelligen – wenn man den Friends-of-Hue-Schalter in HomeKit integriert hat. Dort gibt es ebenfalls zeitliche Bedingungen. Sie können die Funktion des Tasters im Tagesverlauf ändern. Allerdings klappt auch diese Programmierung nicht in der originalen Home-App von Apple. Es sind alternative Programme wie Eve von Eve Systems (LINK) oder Home+ 5 von Matthias Hochgatterer (LINK) dafür nötig. Ich persönlich bevorzuge die Automatisierung direkt auf dem Hue-System, weil sie nach meiner Erfahrung schneller und zuverlässiger funktioniert als der zusätzliche Umweg über HomeKit.

Werbung:
Friends-of-Hue-Schalter bei Amazon kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.