Eve: neuer Motion Sensor mit Thread-Funk

Der etwas in die Jahre gekommene Bewegungsmelder Eve Motion hat einen Nachfolger bekommen. Sein Vorgänger war seit 2016 im Programm und ermöglichte damals als Erster die Bewegungserkennung in HomeKit. Auch das neue Modell arbeitet wieder mit der Haussteuerung von Apple zusammen.

Vorbereitet auf den Matter-Standard

Dabei soll es aber nicht bleiben, denn Hersteller Eve Systems fährt wieder zweigleisig: Der Eve Motion des Jahrgangs 2022 unterstützt neben dem Funkprotokoll Bluetooth Low Energy (BLE) auch Thread und schafft damit die technische Voraussetzung für den kommenden Smarthome-Standard Matter. Wenn Matter – wie derzeit angekündigt – im Herbst 2022 startet, soll sich der Bewegungssensor damit auch in andere Systeme wie Amazon Alexa, Google Home oder Samsung SmartThings integrieren lassen.

Eve Systems hat mittlerweile 13 Produkte mit Thread-Funk im Programm. ©digitalzimmer

Laut Hersteller handelt es sich beim neuen Eve Motion bereits um das 13. Gerät im Sortiment von Eve Systems, das Thread unterstützt. An älteren Modellen wurde der Funkstandard nachträglich freigeschaltet. Neue kommen gleich damit auf den Markt.

Mit neuem Gehäuse und Lichtsensor

Zwei Funkstandard sind allerdings nicht die einzige Neuerung. Der Eve Motion hat ein kompakteres Gehäuse bekommen, dessen Schutzklasse IPX3 ihn nun auch gegen Regen (fallendes Sprühwasser bis 60° gegen die Senkrechte) schützt. Die Betriebstemperatur ist mit -18°C bis +55°C angegeben. Einer Aufhängung im Garten oder auf der Terrasse sollte also nichts im Wege stehen.

Außerdem hat Eve Systems einen Lichtsensor eingebaut, der Werte zwischen 0 und 15.000 Lux erkennt. Damit sind Automationen in HomeKit auch abhängig von Helligkeit und Tageszeit möglich. Der Eve Motion arbeitet mit zwei austauschbaren AAA-Batterien und ist ab sofort zum Preis von knapp 40 Euro erhältlich.


Interessiert an Matter? Dann lohnt sich ein Besuch auf der Seite matter-smarthome.de. Dort begleite ich die Entwicklung des neuen Smart-Home-Standards – mit FAQs, einem eigenen News-Bereich und regelmäßig aktualisiertem Produktüberblick.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.