Conrad Connect unterstützt jetzt Sonos. Bild: Conrad

Conrad Connect unterstützt jetzt Sonos

Conrad Connect unterstützt ab sofort das Multiroom-Audiosystem Sonos. Die IoT-Plattform für vernetzte Geräte (hier unser ausführlicher Artikel zum Thema) kann damit Musik auf den Lautsprechern starten und anhalten, die Lautstärke ändern oder den Titelsprung aktivieren. Das deckt sich ungefähr mit dem Funktionsumfang, der seit September auch auf IFTTT zur Verfügung steht. Einen wesentlichen Unterschied gibt es allerdings: Über Conrad Connect ist bislang keine Auswahl des Musikprogramms möglich. Während IFTTT in seinen Applets gezielt auf die Sonos-Favoriten zugreifen kann, steuert Conrad nur die gerade ausgewählte Playliste. Das schränkt die Einsatzmöglichkeiten im Smart Home ein.

Aufmacherfoto: Conrad

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.