Archiv der Kategorie: News

Alle Nachrichtenbeiträge nach dem Datum ihrer Veröffentlichung sortiert – in absteigender Reihenfolge vom jüngsten bis zum ältesten Artikel.

Rollladenantrieb für die Fritzbox von Becker

Gerüchte gab es schon länger, jetzt ist es offiziell: Der erste Rollladenantrieb für die Fritzbox kommt von Becker. Das hessische Unternehmen hat ihn unter dem Namen BoxCTRL vorgestellt. Technisch gesehen handelt es sich um einen sogenannten Rohrmotor, der in die Welle des Rollladens geschoben wird. Da er den Funkstandard DECT ULE HAN FUN unterstützt, ist … Rollladenantrieb für die Fritzbox von Becker weiterlesen

Update bringt Adaptives Licht für Nanoleaf Essentials

Ein kostenloses Software-Update aktualisiert die Leuchtmittel der Serie Essentials von Nanoleaf. Es steht seit kurzem in der App des Herstellers zur Verfügung und bringt die Firmware auf Version 1.4.29. Danach unterstützen die Nanoleaf-Lampe und der Lightstrip die Funktion Adaptives Licht in HomeKit. Bedeutet: Auf Wunsch passen sie ihre Farbtemperatur an den Tagesverlauf an – morgens … Update bringt Adaptives Licht für Nanoleaf Essentials weiterlesen

Emma Motion: die smarte Matratze aus Deutschland

„Deutschlands meistgekaufte Matratze“ kommt bekanntlich von Bett1, wie die Werbung des gleichnamigen Herstellers immer wieder betont. Das fortschrittlichste Exemplar will jedoch ein anderes deutsches Unternehmen liefern: Emma aus Frankfurt (LINK) hat sie gerade vorgestellt. Emma Motion macht das Schlafen zu einer elektronisch behüteten und kontrollierten Tätigkeit. Nicht, dass die Idee völlig neu wäre: Firmen wie … Emma Motion: die smarte Matratze aus Deutschland weiterlesen

Denon Home 550: Atmos-Soundbar für das Heos-System

Die Denon Home Sound Bar 550 erweitert das Multiroom-System Heos um einen kompakten TV-Lautsprecher. Wie die drei bereits erhältlichen Funkboxen der Serie trägt er eine neue Designhandschrift. Mit Denon Home verabschiedet sich das Unternehmen von den gesachwungenen Gehäusen der frühen Jahre und setzt auf gerade Linien mit abgerundeten Kanten. Hinzu kommt ein berührungsempfindliches Bedienfeld auf … Denon Home 550: Atmos-Soundbar für das Heos-System weiterlesen

Philips Hue bringt eigenes Unterputz-Modul

Der Wunsch, Hue-Lampen mit einem Lichtschalter an der Wand zu steuern, ist ungebrochen. Systemhersteller Signify fügt nun eine weitere Möglichkeit hinzu: Das Philips Hue Wandschalter Modul kann den vorhandenen Lichtschalter in ein Funkmodell verwandeln. Batteriebetriebenes Unterputz-Modul Im Unterschied zu anderen Produkten dieser Art benötigt das Hue-Unterputzmodul selbst keinen Stromanschluss. Die Energie zum Funken kommt von … Philips Hue bringt eigenes Unterputz-Modul weiterlesen

Thread-Unterstützung für erste Eve-Produkte

Das ging schneller als gedacht: Noch vor Weihnachten rollt Eve die angekündigten Software-Updates für das Funkprotokoll Thread aus. Nach dem Öffnungskontakt Eve Door & Window war heute der Zwischenstecker Eve Energy dran. Die Eve-App bietet das Update wie gewohnt zur Installation an. Die Aktualisierung läuft reibungslos durch und dauert nur wenige Augenblicke. Danach schalten beide … Thread-Unterstützung für erste Eve-Produkte weiterlesen

Neuer HomePilot 3 von Rademacher

Das Smarthome-System HomePilot bekommt eine neue Zentrale. Hersteller Rademacher löst den bisherigen schwarzen HomePilot durch ein neues, kompakteres Modell in weißem Gehäuse ab (Bild). Es handelt sich damit bereits um die dritte Generation. Als Funksystem kommt wie bisher der hauseigene Standard DuoFern zum Einsatz. Auch der Funktionsumfang dürfte mehr oder weniger identisch sein. Bis zu 100 Geräte kann der HomePilot 3 verwalten. Mehr zum System im ausführlichen Test des HomePilot.

Vier USB-Anschlüsse auf der Rückseite des 13 mal 13 Zentimeter großen Gehäuses halten die Zentrale offen für künftige Erweiterungen. Außerdem soll es problemlos möglich sein, von Rademachers Einsteigerlösung Start2Smart umzusteigen: Der Homepilot 3 kann ein Backup der Start2Smart-Bridge einlesen und die Geräte übernehmen. Die neue, weiße Ausführung ist ab sofort im Shop von Rademacher erhältlich (LINK). Preis: 194 Euro und damit rund einen Fünfziger günstiger als der Vorgänger.

Aufmacherbild: Rademacher

Die Qbox von Coqon unterstützt jetzt Zigbee 3.0

Coqon schaltet Zigbee-Funk auf der Qbox 2 frei. Die aktuelle Smarthome-Zentrale des Unternehmens erhält dieser Tage ein Software-Update auf Version 2.10. Gemeinsam mit WLAN, Z-Wave und dem hauseigenen Protokoll Qwave stehen damit vier Funkstandards zur Verfügung – UMTS für die Verbindung zur Coqon-Cloud nicht mitgerechnet. In einem nächsten Update soll außerdem Bluetooth 5.0 hinzukommen. Beim aktuellen Neuzugang handelt es sich um Zigbee 3.0, was für ein reibungsloses Zusammenspiel mit vielen neueren Geräten sorgen dürfte. Gleichzeitig stellt Coqon auch vier eigene Produkte vor: einen Zigbee-Fensterkontakt, einen Raumthermostat und zwei Zwischenstecker, einmal mit und einmal ohne Energiemessung. Mehr dazu im Firmenblog (LINK)