Sonos und Ikea haben ihren ersten Multiroom-Prototypen vorgestellt. Bild: Sonos

Symfonisk: Erster Prototyp von Sonos und Ikea vorgestellt

Die neuen Multiroom-Lautsprecher von Sonos und Ikea hören auf den Namen Symfonisk. Beide Unternehmen hatten im Dezember 2017 eine Zusammenarbeit angekündigt. Für das Smart-Home-Sortiment von Ikea wollen sie gemeinsam Streaming-Lautsprecher entwickeln. Nun wurde auf den Democratic Design Days von Ikea ein erster Prototyp der Serie vorgestellt. Das finale Design ist noch nicht verabschiedet, aber technische Details dazu gibt es bereits. So werden die Symfonisk-Lautsprecher mit WLAN arbeiten und sowohl über die Sonos-App als auch die Trådfri-App bedienbar sein. Sie sollen sich außerden in das Multiroom-System von Sonos integrieren lassen. Die Bedienelemente auf dem Protoytpen erinnern denn auch an die mechanischen Tasten auf einer Play:1 oder Playbar. Bis zum Start müssen sich Fans beider Marken aber noch gedulden: Frühjahr oder Sommer 2019 sind als als Verkaufstermin angepeilt.

Aufmacherfoto: Sonos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.