Der Eve Light Strip für HomeKit ist ab sofort erhältlich. ©digitalzimmer

Eve Light Strip für HomeKit ab sofort erhältlich

Der Eve Light Strip für HomeKit ist ab sofort erhältlich. Als LED-Streifen mit WLAN-Funk benötigt er keine zusätzliche Bridge oder Funkzentrale. Er wird am 2,4-Gigahertz-Netz des Routers angemeldet. Seine Leuchtkraft von 1800 Lumen liegt über den Werten der Konkurrenz. So schafft der Hue Lightstrip Plus zum Beispiel 1600 Lumen, der Lifx Z sogar nur 1400 Lumen.

Die Länge von zwei Metern ist in 30-Zentimeter-Schritten kürzbar. Ergänzungsstücke von ebenfalls zwei Metern erweitern den Eve Light Strip auf bis zu zehn Meter. Besonderer Clou: Die erzielbare Helligeit steigt mit der Verlängerung an. Anders als etwa bei Philips verteilen sich die Lumen nicht auf größere Distanz. Laut Hersteller erreicht der Streifen bei sechs Metern mit 5400 Lumen sein Maximum. Weitere Add-ons bringen dann keinen Helligkeitsgewinn mehr. Trotzdem: Mit 5400 Lumen strahlt das Eve-Produkz mehr als drei Mal so hell wie sein Philips-Pendant.

Dank HomeKit-Integration lassen sich neben der Eve-App des Herstellers auch andere Programme zur Steuerung verwenden. Ein Apple-Gerät ist aber Voraussetzung für die Bedienung. Der Leuchtstreifen ist ab sofort im Online-Shop des Herstellers, bei Amazon und Tink sowie im Fachhandel erhältlich. Preis: rund 80 Euro. Die Verlängerung kostet 50 Euro.

Werbung:
Eve-Produkte bei Amazon kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.