Neuer Bluetooth-Adapter für die HiFi-Anlage

Der französische Hersteller Advance Acoustic bringt einen weiteren Funkadapter für die Stereoanlage auf den Markt. Anders als das bereits erhältliche Modell WTX-500 wird der neue WTX-1000 nicht direkt an einen Cinch-Eingang des Verstärkers oder AV-Receivers angesteckt. Er kommt als separates Kästchen nach Hause, das per Audiokabel verbunden wird. Ein Analog-Eingang (Cinch) und zwei digitale Buchsen (optisch und coaxial) stehen dafür zur Verfügung.

Seinen Strom erhält auch der WTX-1000 über ein externes Netzteil, das allerdings nicht den üblichen Rundstecker, sondern einen Mini-USB-Anschluss hat. So lassen sich theoretisch auch handelsübliche Handy-Ladegeräte mit 5 Volt Ausgang nutzen. Zur Musikübertragung vom Smartphone oder Tablet auf die Anlage verwendet auch der neue Bluetooth-Adapter den qualitativ hochwertigen apt-x-Codec (siehe dazu auch unseren Artikel „Bluetooth oder AirPlay – was ist besser?“).

digitalzimmer meint: Wenn der Platz hinterm Gerät im HiFi-Schrank nicht reicht oder der Verstärker nur noch digitale Anschlüsse frei hat, ist der WTX-1000 eine interessante Alternative zum Steckermodell WTX-500. Er schlägt aber wegen des größeren Bauwaufwands aber auch mit einem höheren Preis zu Buchse: Statt knapp 100 soll er im Fachhandel rund 170 Euro kosten.