HomeDevices: Diese App gibt den HomeKit-Überblick

Es gab Zeiten, da waren HomeKit-Produkte noch echte Mangelware. Damals reichte ein Blog-Beitrag aus, um alle aufzulisten. Nun existiert zum Glück eine App dafür, denn die Zahl kompatibler Geräte für Apples Smarthome-Schnittstelle ist deutlich angewachsen. Diese App heißt HomeDevices (LINK) und kommt von Yannic Fries, der seit 2015 auch den HomeKit-Blog smartapfel.de (LINK) verantwortet. Regelmäßigen … HomeDevices: Diese App gibt den HomeKit-Überblick weiterlesen

Eve bringt HomeKit-Rollos und Unterstützung für Matter

Der Sonnenschutz-Hersteller Coulisse hatte es bereits ausgeplaudert: Eve Systems und das niederländische Unternehmen bringen gemeinsam Rollos auf den Markt. Coulisse ist für die Produktion und Konfektion der smarten Vorhänge zuständig, Eve steuert seine Funktechnik und die Integration in Apple HomeKit bei. Dazu liefert Eve Systems seinen Steuerchip Eve Core an Coulisse. Er wird in die … Eve bringt HomeKit-Rollos und Unterstützung für Matter weiterlesen

Denon Home: Alexa meldet sich zu Wort

Die Multiroom-Lautsprecher der Serie Denon Home (LINK) haben seit jeher Mikrofone an Bord. Diese waren nach der Markteinführung im Winter 2019 aber nie aktiviert worden. Das ändert sich nun. Mit einem Software-Update namens U26 kommt Alexa auf die Funkboxen Denon Home 150, 250 und 350 sowie auf die Denon Home Soundbar 550 mit Dolby Atmos. … Denon Home: Alexa meldet sich zu Wort weiterlesen

Amazon Echo Show 15: Bilderrahmen mit Alexa

Ein Amazon Echo zum An-die-Wand-hängen: Der neue Echo Show 15 sieht aus wie ein digitaler Bilderrahmen und lässt sich auch genauso an der Wand befestigen – wahlweise im Hoch- oder Querformat. Ein Tischständer soll als Zubehör erhältlich sein, wenn der sprachgesteuerte Bildschirm mit Alexa im Herbst auf den Markt kommt. Voraussichtlicher Preis: 250 Euro. Interessenten … Amazon Echo Show 15: Bilderrahmen mit Alexa weiterlesen

Philips Hue + Spotify mit Sonos-System nutzen

In der App von Philips Hue gibt es neuerdings die Möglichkeit, das Lichtsystem mit einem Spotify-Konto zu verknüpfen. Die Lampen blinken dann im Rhythmus der Musik wie eine professionelle Lichtorgel. Philips Hue nutzt dazu seine Entertainment-Funktion, die besonders kurze Reaktionszeiten ermöglicht und auch bei der Video-Synchronisation mit einer Hue-Sync-Box zum Einsatz kommt. Gegenüber konventionellen Verfahren, … Philips Hue + Spotify mit Sonos-System nutzen weiterlesen

Ikea Starkvind: Smarter Luftreiniger zum Sparpreis

100 Euro für einen Luftreiniger sind ein Wort. Vor allem dann, wenn es sich um ein Modell mit WLAN handelt, das sich drahtlos in die Smarthome-Steuerung integrieren lässt. Genau dieses Angebot macht nun Ikea mit seinem neuen Starkvind. Zum Vergleich: Ein High-Tech-Reiniger wie der Health Protect von Blueair kostet das Siebenfache – und bietet zumindest … Ikea Starkvind: Smarter Luftreiniger zum Sparpreis weiterlesen

Sonos legt seine Beam-Soundbar mit Dolby Atmos neu auf

Sonos hat diesen Monat nicht nur die Preise einiger Produkte erhöht, die Multiroom-Spezialisten kündigen auch Neuheiten an. Als Erstes bekommt die kleine Soundbar Beam einen Nachfolger. Als Beam der 2. Generation ist sie an einem neuen, stärker perforierten Lautsprechergrill zu erkennen. Im Innern arbeitet ein schnellerer Prozessor, der die Klangqualität verbessern soll und das Gehäuse … Sonos legt seine Beam-Soundbar mit Dolby Atmos neu auf weiterlesen

Warum hellere Hue-Lampen so wichtig sind

Wer braucht Hue-Lampen mit 1100 und 1600 Lumen, wie sie der Hersteller Signify unlängst vorgestellt hat? So ziemlich jeder, der zu Hause eine helle, warmweiße Beleuchtung liebt. Denn in der Standardeinstellung mit 2700 Kelvin erreichen die farbfähigen Modelle nicht den Maximalwert, der auf der Verpackung steht. Anders als bei den White-Modellen mit fester Farbtemperatur schwankt … Warum hellere Hue-Lampen so wichtig sind weiterlesen