Smarthome-Zentrale Wibutler jetzt frei erhältlich. Bild: Hersteller

Smarthome-Zentrale Wibutler jetzt frei erhältlich

Das Angebot an Smarthome-Lösungen für Selbermacher ist um eine Facette reicher. Ab sofort ist der Wibutler Pro frei erhältlich. Die universelle Smarthome-Zentrale gab es bislang nur über Fachbetriebe, die das System auch installiert haben. Nun hat unter der Adresse shop.wibutler.com ein Online-Store für jedermann eröffnet. An der Webseite wird zwar noch gearbeitet – und manche Links führen ins Leere – aber Bestellungen für den Wibutler nimmt der Shop bereits entgegen. Kostenpunkt: rund 500 Euro plus Versand.

Universelle Funkzentrale für das Smarthome

Besonderheit der Zentrale: Sie unterstützt mit EnOcean, Z-Wave, Zigbee und WLAN praktisch alle herstellerübergreifenden Funkstandards, die im Smarthome von Bedeutung sind. Eine Wibutler Allianz aus Anbietern liefert kompatible Geräte. Allerdings kommen auch andere populäre Produkte wie die Funksteckdosen von Fibaro oder Hue-Lampen als Partner in Frage. Eine Liste geprüfter Komponenten steht als PDF-Datei zum Download bereit.

Mit dem Multi-Funkstandard-Konzept zielt das System in eine ähnliche Richtung wie Homee. Der Schwerpunkt liegt aber stärker auf professionellen Raumklima-Lösungen. So lassen sich etwa Heizungs- und Lüftungssysteme von Danfoss, Maico, Oventrop oder Wolf integrieren. Nicht zu vergessen Produkte von Viessmann. Die Viessmann-Gruppe hat Wibutler im vergangenen Jahr übernommen, nachdem das Startup in finanzielle Schwierigkeiten geraden war. Seither gehört Wibutler zu 100 Prozent dem internationalen Familienunternehmen.

Aufmacherfoto: Wibutler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.