Der Thermostat von Netatmo steuert die Heizung per Smartphone. Bild: Hersteller

Netatmo Thermostat unterstützt Google Home

Nach Tado gibt auch Netatmo die Unterstützung des Google Assistant bekannt. Der smarte Raumthermostat des französischen Herstellers kann sich ab sofort mit einem Google Home verbinden. Danach lässt sich per Sprache die Temperatur einstellen und gradweise erhöhen oder verringern. Auch eine Abfrage der aktuellen Raumtemperatur soll möglich sein. Damit entspricht der Funktionsumfang den Modellen von Tado, deren Google-Sprachsteuerung im Digitalzimmer bereits funktioniert.

Aufmacherfoto: Netatmo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.