E-Book-Bescherung bei Sony

Bis Weihnachten dürfen sich Leseratten im Reader Club von Sony täglich auf spannende Lektüre freuen. In seinem Adventskalender bietet das E-Book-Portal des Herstellers vom ersten bis zum 24. Dezember jeden Tag einen Kurz-Krimi als E-Book zum kostenlosen Download an. Die Werke stammen von deutschen und österreichischen Autorinnen und Autoren aus den Krimi-Netzwerken „Syndikat” und „Mörderische Schwestern”. Einige der Namen wie Sabine Alt, Wolfgang Burger oder Horst Bosetzky dürfte zumindest mancher Krimi-Fan kennen. Zu Heiligabend gibt es mit dem Titel „Die Kalte Zeit” von der Berliner Autorin Susanne Kliem sogar einen Krimi in Roman-Länge. Das Buch blickt laut Sony-Meldung – passend zum Veröffentlichungstermin – „hinter die Kulissen einer scheinbar so friedlichen Branche: Es geht um das Geschäft mit dem Weihnachtsbaum. Hier trifft georgische ‚Tannenbaummafia‘ auf deutsche Vorweihnachtsidylle – eine garantiert tödliche Mischung.”

In den Genuss der kostenlosen E-Books kommen alle registrierten Mitglieder des Reader Clubs von Sony. Nach der Registrierung kann man sich dort über aktuelle E-Books informieren, Leseproben herunter laden und mit Gleichgesinnten über alle Themen rund um die elektronische Literatur diskutieren. Kosten entstehen durch die Mitgliedschaft keine. E-Books stehen im Reader Club im so genannten EPUB-Format zum Download bereit und lassen sich am Computer über das Programm „Digital Editions” von Adobe speichern, lesen und verwalten. Besser kann man sie natürlich auf E-Book-Geräten lesen, die das EPUB-Format unterstützen. Dazu zählen neben den verschiedenen Reader-Modellen von Sony auch andere Geräte, etwa der neue Oyo von Thalia.

Da die Gratis-E-Books im Reader Club von Sony ohne Kopierschutz bereit stehen, lassen sie sich auch in die Lese-App des iPad oder iPhone von Apple integrieren – einfach die EPUB-Datei am Computer in iTunes ziehen, Gerät synchronisieren und schon steht das elektronische Buch im virtuellen Bücherregal der App. Mit gekauften EPUB-Büchern klappt das leider nicht, denn Apple unterstützt zwar das EPUB-Dateiformat, nutzt aber ein anderes Kopierschutz-System als Adobe.

digitalzimmer.de meint: Für E-Book- und Krimifans ist der Adventskalender von Sony eine schöne Idee, um sich die Wartezeit aufs Christkind mit spannender Unterhaltung zu verkürzen. Alle Anderen können mit den kostenlosen Titeln den Umgang mit E-Books kurzweilig und kostenlos testen. Wem’s gefällt, der darf dann nur nicht vergessen, den passenden E-Book-Reader auf seinen Wunschzettel zu schreiben – unsere Test-Videos geben erste Entscheidungshilfen.