Hue Dimmer Switch – darum liebe ich mein Smarthome. ©digitalzimmer

Darum liebe ich mein Smarthome (# 1)

Liebt sein Smarthome: Autor Frank-Oliver Grün. ©digitalzimmer
F. O. Grün

Es gibt Momente, in denen ich mein vernetztes Zuhause wirklich schätze – weil es das Leben einfacher und angenehmer macht. Diese Beitragsreihe auf digitalzimmer.de hält solche Augenblicke fest.

Gute Nacht, Wohnung

Brennt in der Speisekammer noch Licht? Läuft der Ventilator im Home Office? Ist die Espressomaschine ausgeschaltet? Früher bestand mein Abendritual aus einem Rundgang durch die Wohnung. Manchmal waren es auch zwei oder drei solche Exkursionen. Denn: Was man nicht im Kopf hat, muss man in den Beinen haben, sagte meine Großmutter immer. Sie kannte ja die Segnungen digitaler Technik noch nicht. Ein mechanischer Kordelzug am Bett, mit dem sich das Deckenlicht ausschalten ließ, musste genügen.

Heute erledigt das eine Fernbedienung für mich. Der sogenannte Dimmer Switch gehört zum Philips-Hue-System* und löscht im Schlafzimmer das Licht. Er schaltet gleichzeitig noch andere Lampen in der Wohnung aus. Und weil die Zigbee-Fernbedienung mit HomeKit von Apple verbunden ist, reagieren Funksteckdosen in Küche und Arbeitszimmer gleich mit. So genügt ein Druck auf die Aus-Tase (O), um mir lästige Kontrollgänge zu ersparen.

Der kleine Handsender liegt immer griffbereit neben dem Bett – auf dem „Nachtkastl“ würde Oma sagen. Bei uns erfüllt ein Bücherstapel diesen Zweck. Auf den Einsatz der Fernbedienung freue ich mich jeden Abend, weil sie die Vorteile vernetzter Haustechnik so schön greifbar macht. Natürlich könnte ich stattdessen auch sagen: „Siri, gute Nacht“. Aber das ist eine andere Geschichte.

*Bei den genannten Produkten handelt es sich nicht um Werbung oder bezahlten Content. Die Auswahl liegt bei mir, und ich bekomme für die Veröffentlichung kein Geld. Mehr zur redaktionellen Unabhängigkeit auf unserer Transparenz-Seite.

1 Gedanke zu „Darum liebe ich mein Smarthome (# 1)“

  1. Ja, das ist die Smart Home Zeit. Ein Klick oder ein Tastendruck und das Haus ist „AUS“ :) . Ich liebe es genauso…..

    Aber Komfort von den Sprachassistenten möchte man auch nicht mehr missen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.