Schlagwort-Archive: OS X

Fritz!Box: WLAN-Probleme mit Apple-Geräten lösen

Die Fritz Box von AVM ist ein leistungsfähiger WLAN-Router mit vielen Vorteilen. Nur Apple-Geräte mögen sie manchmal nicht so richtig. Besser gesagt: Im digitalzimmer hatten iPhone, iPad und diverse Macs lange Zeit Probleme, sich mit dem 5 GHz-Netz der Fritz!Box zu verbinden – und zwar beim aktuellen Modell 7490 genauso wie beim Vorgänger 7390. Der WLAN-Kontakt funktionierte nur dann zuverlässig, wenn am iOS- oder OS … Fritz!Box: WLAN-Probleme mit Apple-Geräten lösen weiterlesen

Apple hat Server-Probleme: iTunes und AppStores offline

Kurz nach Vorstellung seiner Watch ist Apple erneut in den Schlagzeilen: Probleme mit den Authentifizierungsservern haben Kunden in der ganzen Welt vom iTunes-Store, den AppStores und anderen Online-Diensten getrennt. Seit Sunden lassen sich weder Apps noch Songs oder Filme kaufen und laden. Ein Support-Mitarbeiter uns gegenüber hat den Fehler bestätigt. Wie lange er andauert, ist nicht bekannt. Die offizielle Statusseite von Apple schweigt sich darüber aus. Dort stehen alle Zeichen auf grün.

Update: Um 21 Uhr abends, etwa 12 Stunden nach dem ersten Auftreten des Fehlers, war der Spuk vorbei.

Mac-App bringt Flac, MKV und mehr aufs iPhone

Darauf haben Apple-Nutzer lange gewartet: ein Programm, das die Formatbeschränkungen von iPhone, iPad und iPod touch aufhebt. Zwar kann auch Waltr (ab 29,95 Euro, Testversion für 14 Tage)  ein Apple-Gerät nicht dazu bringen, andere als die vom Hersteller vorgesehen Dateitypen wiederzugeben. Er kommt diesem Ziel aber nahe. Für Nutzer fühlt es sich genauso an, als würde ihr iPhone plötzlich FLAC-Music abspielen – oder … Mac-App bringt Flac, MKV und mehr aufs iPhone weiterlesen

OS X: Große Dateien mit Mail Drop verschicken

Das Mail-Programm im Apple-Betriebssystem OS X 10.10 (Yosemite) kann große Dateien als Download-Link verschicken. So blockieren die Anhänge keinen unnötigen Speicherplatz im Postfach des Absenders oder Empfängers und selbst mehrere Hundert Megabyte große Dateien lassen sich als E-Mail versenden. Die dafür benötigte Funktion heißt Mail Drop und ist in den Einstellungen des Mail-Programms versteckt. Getreu der Apple-Philosophie soll sie ohne … OS X: Große Dateien mit Mail Drop verschicken weiterlesen

Apple und die Schattenseiten der iCloud

Wer seine Daten in der Cloud speichert, hat sie immer und überall verfügbar. Oder eben nicht. Denn wenn der Online-Speicher eine Fehlfunktion hat, herrscht auf allen Geräten dasselbe Schlamassel. In den vergangenen Wochen durfte ich diese Schattenseite der Datenwolke kennenlernen – die Nachteile der Cloud im Allgemeinen und die von Apples iCloud im Besonderen. Wobei anzumerken wäre, dass der Apfel hier nur als Stellvertreter … Apple und die Schattenseiten der iCloud weiterlesen

SMS-Weiterleitung: nicht fürs Online-Banking

Mit iOS 8.1 und OS X 10.10 (Yosemite) hat Apple die SMS-Weiterleitung am iPhone eingeführt. Sie sorgt dafür, dass auf dem Smartphone eingehende Kurznachrichten kostenlos an andere Apple-Geräte weitergeschickt werden. Das wirft allerdings auch eine Reihe von Sicherheitsfragen auf, vor allem beim Online-Banking. Voraussetzung ist – wie bei allen iCloud-Diensten – dass die Geräte mit derselben Apple-ID auf den  iCloud-Servern angemeldet … SMS-Weiterleitung: nicht fürs Online-Banking weiterlesen