Schlagwort-Archive: DAB

Sonoro Stream: Internetradio mit Multiroom-Funktion

Sonoro startet sein eigenes Multiroom-Audiosystem. Den Anfang macht das WLAN-Radio Sonoro Stream. Es empfängt neben Webradiostationen auch Digitalradio (DAB+) und Musik per Bluetooth oder Spotify Connect. Ein Klinkenanschluss und eine USB-Buchse mit Ladefunktion erlauben laut Hersteller den Anschluss externer Player. Besonderer Clou ist die Multiroom-Funktion. Mehrere Sonoro-Stream-Geräte sollen sich damit zusammenschalten und synchron steuern lassen. Sonoro verwendet dazu die Smartphone-App Undok. Sie kommt von Frontier Silicon, einem international tätigen Chip- und Software-Anbieter. Neben Sonoro arbeiten auch andere Unternehmen wie Hama oder Terratec mit Undok. Das Sonoro Stream ist ab 21. Dezember für rund 300 Euro erhältlich.

Foto: Sonoro

Ausprobiert: Sonoro CD2 mit Lichtwecker

Simulierte Sonnenaufgänge gehören zu den besonderen Errungenschaften digitaler Technik. Sogenannte Lichtwecker versuchen Morgenmuffel damit aus dem Bett zu locken und drahtlose LED-Systeme blenden zum selben Zweck ihre Lampen auf. Dass klassische Radiowecker mit der Funktion aufwarten ist allerdings neu. Wobei: Den Sonoro CD2 als Radiowecker zu bezeichnen, wäre eine echte Beleidigung. In dem weiß lackierten Würfel, den mir das niederrheinische Unternehmen für vier Wochen zum Ausprobieren geschickt hat, stecken neben UKW- und DAB-Radio … Ausprobiert: Sonoro CD2 mit Lichtwecker weiterlesen

Ruark R7: Retro-Möbel mit Musiksystem

Anfang des Jahres hatten wir Bang & Olufsen attestiert, mit der BeoSound Moment die Musiktruhe neu erfunden zu haben. Das war vielleicht etwas voreilig, denn mit dem dem Ruark R7 gibt es noch einen zweiten interessanten Anwärter auf diesen Titel. Das britische Klangmöbel für rund 2900 Euro ist seit einigen Monaten auf dem Markt und ab sofort auch in Weiß oder Schwarz … Ruark R7: Retro-Möbel mit Musiksystem weiterlesen

Onkyo: Tuner mit DLNA, Airplay und Webradio

Radioempfang ist einer der Bereiche, in denen Digitaltechnik, Netzwerke und Internet die deutlichsten Spuren hinterlassen haben. Man kann zwar heute noch wie vor Jahr und Tag seine Radiosender per Ultrakurzwelle (UKW) empfangen. Doch Digital- und Internetradio sowie das Musik-Streaming übers lokale Netzwerk haben die Möglichkeiten zum Musikhören enorm erweitert. Mit dem T-4070 bringt Onkyo erstmals einen … Onkyo: Tuner mit DLNA, Airplay und Webradio weiterlesen

DAB-Radio mit Solarantrieb

Es mag die falsche Jahreszeit sein für ein solarbetriebenes Digitalradio, aber der nächste Sommer kommt bestimmt. Und mit ihm die Lichtmenge, die Roberts Radio für sein Modell „SolarDAB 2” empfiehlt. Denn nur bei möglichst senkrechter Sonneneinstrahlung, so der Hersteller, können die Solarzellen auf der Geräte-Oberseite bis zu 100 Prozent des benötigten Stroms liefern. Schon Vorhänge … DAB-Radio mit Solarantrieb weiterlesen

Das Digitalradio bekommt eine letzte Chance

Digital Audio Broadcast, kurz DAB, gibt es in Deutschland seit 1995. Weil kaum jemand das sogenannte Digitalradio kennt, übersetzen Spötter die Abkürzung auch gerne mit „dead and buried” – „tot und begraben”. Doch nun soll alles anders werden: Am 1. August 2011 startet in Deutschland eine neue Initiative, den analogen Rundfunk gegen ein modernes, digitales … Das Digitalradio bekommt eine letzte Chance weiterlesen

Mobiles Digital-Radio für DAB und Internet

Die guten alten Transistor-Zeiten hatten auch ihre Vorteile: Mit einem tragbaren Radio war man bestens informiert und unterhalten – in der Küche genauso wie unterwegs im Freibad. Der britische Hersteller Pure, spezialisiert auf Digitalradios aller Art, will dieses Gefühl nun wieder aufleben lassen. Sein neues Modell ONE flow kombiniert UKW- und DAB-Empfang mit den Vorzügen … Mobiles Digital-Radio für DAB und Internet weiterlesen