DIGITAL-ROOM-Videos: Auch auf dem Smart-TV

Um Fernsehen unabhängig vom Programmkorsett zu bieten ist heute weder ein Satellitenkanal noch einen aufwendig programmierte Smart-TV-App mehr notwendig. Mit YouTube-Leanback, der bequem per Fernbedienung oder Smartphone steuerbaren Bedienoberfläche des Video-Portals YouTube landen alle möglichen Inhalte in optimaler Qualität auf dem Fernseher – bequem in Kanälen zu abonnieren, hintereinander in eigenen oder vorgefertigten Playlisten abspielbar; wie ein TV-Magazin, nur eben unabhängig vom Programmkorsett.

In einem unserer Videos wird erklärt, wie YouTube Leanback auf immer mehr Smart-TVs, Blu-ray-Playern und anderen Geräten mit Internetanschluss funktioniert. Jetzt nutzen wir das Portal selbst und zeigen unsere informativen Filme auch auf YouTube. Klar kann man sie dann am Computer auf der YouTube-Webseite anschauen, doch das geht viel informativer und übersichtlicher hier, auf digitalzimmer.de. Die Stärke von YouTube ist dagegen, dass Sie die Videos nun auch in HD-Qualität auf dem TV-Gerät sehen – vorausgesetzt, Sie nutzen einen Smart-TV oder ein anderes Gerät mit YouTube Leanback. Diese Version des Videoportals basiert auf der relativ neuen Web-Darstellungstechnik HTML5, die speziell für multimediale Inhalte und Videostreaming auf Mobilgeräten und Smart-TVs entwickelt wurde. Man kann die Vollbild-Version von YouTube aber auch am PC nutzen, indem man einfach die Adresse www.youtube.com/leanback eingibt.

Um DIGITAL-ROOM-Videos bequem auf dem TV-Schirm zu sehen, sind nur wenige Schritte zur Einrichtung notwendig: Melden Sie sich mit einem Google-Benutzerkonto bei YouTube an. Rufen Sie den Kanal DigitalRoomDE und abonnieren Sie diesen. Starten Sie nun die YouTube-App auf Ihrem Smart-TV oder Blu-ray-Player und melden Sie sich dort ebenfalls mit Ihrem Benutzerkonto an. Bei YouTube Leanback klappt das ohne Texteingabe am TV, sondern über einen Freischaltcode. Den generiert YouTube Leanback und zeigt ihn am TV-Gerät. Man gibt den Code dann am Computer auf einer speziellen Seite von Google ein. Wenige Sekunden später ist das Benutzerkonto auch auf dem TV angemeldet. Nun erscheint unter dem Menüpunkt „Mein YouTube“ eine Untergruppe mit allen abonnieren Kanälen. Starten Sie den Kanal von DigitalRoomDE und schon sehen Sie die Videos darin nacheinander, das jeweils Neueste zuerst.

In nächster Zeit werden nach und nach alle aktuellen Ratgebervideos aus dem Angebot von digitalzimmer.de auf dem YouTube-Kanal DigitalRoomDE veröffentlicht. Da bleibt nur zu hoffen, dass immer mehr TV-Geräte, Set-Top-Boxen und Blu-ray-Player die YouTube-Version zum Zurücklehnen unterstützen.