Nit (Mehrzahl: Nits)

Einheit für die Leuchtdichte eines Bildschirms. Grob gesagt: für die Helligkeit pro Quadratmeter. Der Begriff Nit stammt aus dem Lateinischen (nitere = leuchten, scheinen) und wird vor allem im englischsprachigen Raum verwendet. In Deutschland ist das Nit keine offiziell gebräuchliche Angabe. Stattdessen kommt die Einheit Candela pro Quadratmeter (cd/m²) zum Einsatz. 1 Nit entspricht 1 cd/m². Zur Verdeutlichung hilft es, sich brennende Kerzen auf einer Fläche von einem Quadratmeter vorzustellen. 100 Kerzen entsprechen dabei 100 Nits. Computermonitore haben etwa 300 Nits, Fernseher mit High Dynamic Range (HDR) kommen auf 1000 Nits und mehr.

zurück zur Übersicht der Fachbegiffe

BEVOR SIE UNS VERLASSEN …

Möchten Sie unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter abonnieren?


Mehr Info unter Datenschutz