Schlagwort-Archive: Smart Home

Alle Beiträge zum Thema Smarthome und Heimvernetzung.

Smarthome-Controller: Nuimo und Flic bekommen eigenen Hub

Smarthome-Controller wie der Senic Nuimo oder der Flic kommen ohne Funkzentrale aus. Sie kommunizieren per Bluetooth mit einer App am Smartphone. Das Telefon sendet die Befehle an andere Geräte im Netzwerk weiter. Nachteil: Ohne ein Smartphone in Bluetooth-Reichweite funktioniert die Steuerung nicht. Außerdem ist die Umsetzung von Bluetooth Low Energy (BLE) auf Android-Geräten höchst unterschiedlich. Anders als beim Audio-Streaming per Bluetooth … Smarthome-Controller: Nuimo und Flic bekommen eigenen Hub weiterlesen

CEC IP: Dieser Standard fehlt im Smarthome

Einige Leser werden jetzt denken: „Oh nein, nicht noch ein Standard”. Im Smarthome gibt es schon so viele davon: Z-Wave, Zigbee, HomeKit, KNX und wie sie alle heißen. Allerdings schaffen sie es nicht, eine vernünftige Kommunikation zwischen den Geräten herzustellen. Und zwar über alle Herstellergrenzen hinweg. Jeder Standard für sich bildet eine Insel, die nur mit Brücken-Technologien erreichbar ist – wenn überhaupt. … CEC IP: Dieser Standard fehlt im Smarthome weiterlesen

Telekom macht Router zur Smart-Home-Zentrale

Ab sofort ist für die Haussteuerung der Deutschen Telekom keine extra Basisstation mehr nötig. Magenta SmartHome lässt sich nun auch mit dem Router nutzen. Bislang war dafür die Qivicon Home Base notwendig (mehr dazu in unserem ausführlichen Systemüberblick). Eine Hardwarevoraussetzung gibt es allerdings weiterhin: Der Kunde muss den Router Speedport Smart verwenden. Nur mit ihm funktioniert die Steuerung. Laut Telekom handelt es sich dabei um das Standardmodell, das … Telekom macht Router zur Smart-Home-Zentrale weiterlesen

Invoke: Microsofts Antwort auf den Amazon Echo kommt im Herbst

So sieht er also aus, der Smarthome-Lautsprecher und Echo-Konkurrent von Microsoft. Genauer gesagt handelt es sich dabei um eine Kooperation mit Harman/Kardon: Der zu Samsung gehörende HiFi-Spezialist baut die Hardware, Microsoft steuert seine Sprachassistentin Cortana bei. Invoke –  zu Deutsch Aufrufen – heißt die säulenförmige Kombination. Sie soll im Herbst auf den Markt kommen und neben Sprachsteuerung auch Telefongespräche … Invoke: Microsofts Antwort auf den Amazon Echo kommt im Herbst weiterlesen

Haussteuerung mit Homematic IP – der Überblick

Zwei Buchstaben machen den Unterschied. Homematic IP ist quasi die Plug-and-Play-Version des Smarthome-Systems Homematic. Das hat bereits zehn Jahre auf dem Buckel und während dieser Zeit viele Freunde gewonnen. Mehr als 80 Produkte – vom Regenmesser über den Fensterantrieb bis zum elektronischen Türschloss – umfasst das Homematic-Sortiment. Es bietet Selbermachern eine Menge Möglichkeiten, ihr Haus zu automatisieren. Allerdings müssen sie … Haussteuerung mit Homematic IP – der Überblick weiterlesen

IFTTT und die Alternativen: Haussteuerung per Internet

Vernetzte Lampen, Thermostate, Steckdosen und Lautsprecher – die Zahl der Produkte im Smarthome steigt. Aber smart ist das Heim deswegen noch lange nicht. Im Gegenteil: Mit jedem Neuzugang wächst der Wunsch nach einer Automatik, die den Gerätepark kontrolliert. Damit nicht jedes Teil einzeln per App gesteuert werden muss. Online-Dienste wie IFTTT erledigen diese Aufgabe. Sie stellen Regeln für den vernetzten Alltag auf. Nach dem Motto „Wenn dies … dann … IFTTT und die Alternativen: Haussteuerung per Internet weiterlesen

Amazon Echo: Alexa Skills richtig einsetzen

Um es vorweg zu sagen: Im folgenden Beitrag geht es ein wenig ans Eingemachte. Er ist für Besitzer eines Amazon Echo oder Echo Dot gedacht, die ihr komplettes Smarthome mit Sprache steuern wollen. Ein Argument für den Kauf beider Amazon-Produkte ist schließlich ihr Talent als Hausmeister. Dank Alexa können sie Geräte auf Zuruf einschalten und in den gewünschten Betriebszustand versetzen. Experten feiern die … Amazon Echo: Alexa Skills richtig einsetzen weiterlesen

Fritzdect 210: Outdoor-Steckdose zur Fritzbox

Die Fritzbox kann ab sofort auch Geräte im Freien schalten. Hersteller AVM bietet dazu die Outdoor-Steckdose Fritz!DECT 210 an. Sie wurde schon länger angekündigt, kommt aber erst jetzt in den Handel. Mit knapp 60 Euro ist sie rund 15 Euro teurer als das Indoor-Modell Fritz!DECT 200. Für den höheren Preis bekommen Käufer einen Spitzwasserschutz (Schutzklasse IP44) und erweiterte Betriebstemperaturen. … Fritzdect 210: Outdoor-Steckdose zur Fritzbox weiterlesen