SMARTHOME-SUCHBAUM

Start » DiY-Komplettsysteme » wenig Aufwand » Herstellerlösung

Herstellerlösungen aus einer Hand

In diesen Systemen kommt alles aus einer Hand: Zentrale, Komponenten und App. Funk-Produkte anderer Hersteller sind nicht vorgesehen oder lassen sich nur auf Umwegen einbinden. Das schränkt den Möglichkeiten teilweise etwas ein. Dafür haben Nutzer die Sicherheit, dass alle Geräte sich so verhalten, wie vom Systemanbieter vorgesehen. Sie tauchen mit ihrem kompletten Funktionsumfang in der App auf und werden vollständig unterstützt.


Bosch Smart Home
Die Funkzentrale des Bosch-Systems (links) und einige Komponenten. ©digitalzimmer
Licht + Strom
Beschattung
Heizung
Sicherheit
Hausgeräte

Eine übersichtliche App mit guter Benutzerführung macht Einsteigern den Start ins Smarthome leicht. Neben den Sprachassistenten von Amazon und Google werden vor allem Produkte aus dem Bosch-Konzern unterstützt – von Hausgeräten bis zur Heizungsanlage. Einzige Ausnahme: das drahtlose Lichtsystem Philips Hue.

AnbieterRobert Bosch Smart Home GmbH
Produkt-Webseitewww.bosch-smarthome.com
Komaptibel mitHerstellerliste
Lesetipp im BlogBosch Smart Home im Test
Affiliate-Link*Jetzt auf Amazon.de kaufen

Devolo Home Control
Devolo Home-Control: Zentrale und Geräte. ©digitalzimmer
Licht + Strom
Beschattung

Heizung
Sicherheit

Weil Devolo für sein System den Z-Wave-Funkstandard nutzt, handelt es sich um keine Herstellerlösung im klassischen Sinn. Die Zentrale funktioniert auch mit Z-Wave-Geräten anderer Marken. Allerdings gibt es keine offizielle Kompatibilitätsliste und viele Fremd-Produkte werden nur eingeschränkt unterstützt. Deshalb ist es einfacher, im Devolo-Sortiment zu bleiben. Dort begleitet der Hersteller auch Schritt für Schritt die Einrichtung von Komponenten und bietet anschauliche Installationsvideos dazu an.

AnbieterDevolo AG
Produkt-Webseitewww.devolo.de
Kompatibel mitPhilips Hue, Z-Wave-Produkte
Lesetipp im BlogDevolo Home Control im Überblich
Affiliate-Link*Jetzt auf Amazon.de kaufen

Homematic IP
EQ-3 Homematic IP: Zentrale und Geräte. ©digitalzimmer
Beschattung

Das funkbasierte Homematic IP ist die besonders einsteigerfreundliche Smarthome-Lösung von EQ-3. Ohne Vorkenntnisse und Registrierung können Heimvernetzer sofort loslegen. Die selbsterklärende App hilft dabei. Das Produktsortiment beschränkt sich auf Komponenten für Licht, Heizung, Rollläden und Alarm. In diesen Bereichen ist die Auswahl aber sehr umfangreich. Amazon und Google steuern Sprachsteuerung, Partner Smartfrog die Kamera bei.

AnbieterEQ-3 AG
Produkt-Webseitewww.homematic-ip.com
Kompatibel mit Herstellerliste
Lesetipp im BlogHaussteuerung mit Homematic IP
Affiliate-Link*Jetzt auf Amazon.de kaufen

Ikea Home Smart
Tradfri im Test: Smarte Lampen von Ikea ©digitalzimmer
Licht + Strom
Ton + Musik

Beschattung

Unter dem Dachbegriff Home Smart fasst Ikea seine vernetzbaren Produkte wie Trådfri-Lampen, Symfonisk-Lautsprecher oder Fyrtur-Rollos zusammen. Eine gleichnamige App und das Trådfri-Gateway als Funkzentrale übernehmen zu Hause die Kontrolle. Im Vergleich mit anderen Smarthome-Komplettlösungen ist der Funktionsumfang begrenzt und die Bedienung weniger selbsterklärend. Dafür kann im Preis aktuell niemand mit den Schweden mithalten.

AnbieterIkea
Produkt-Webseitewww.ikea.com
Kompatibek mitSonos
Lesetipp im BlogIkea Home Smart im Test
Affiliate-Link*Jetzt auf Amazon.de kaufen

Innogy Smarthome
Innogy Smart Home: Zentrale und Komponenten. ©digitalzimmer
Licht + Strom
Beschattung
Heizung

Sicherheit
Hausgeräte
Garten

Innogy Smarthome wurde an die Livisi GmbH verkauft – die Zukunft des Systems ist ungewiss. Mehr Informationen dazu gibt es hier.


Rademacher HomePilot
Rademacher HomePilot: Zentrale und Aktoren. ©digitalzimmer
Licht + Strom
Beschattung

Heizung
Sicherheit

Als Beschattungsunternehmen legt Rademacher seinen Schwerpunkt naturgemäß auf Rollläden, Jalousien und anderen Sonnenschutz. Mit Zwischenstecher, Heizkörperthermostaten, Rauchmeldern, Kameras und anderen Do-it-Yourself-Produkten können Einsteiger aber auch ohne Hilfe eines Fachmanns loslegen. Mit der neuen HomePilot-App geht das mittlerweile auch ohne PC.

AnbieterRademacher Geräte-Elektronik GmbH
Produkt-Webseitewww.rademacher.de
Kompatibel mitAlexa, Philips Hue
Lesetipp im BlogRademacher HomePilot im Test
Affiliate-Link*Jetzt auf Amazon.de kaufen

*Dieser Link ist Teil des Affiliate-Programms von Amazon. Für den Einkauf bekommen wir eine kleine Provision. Am Preis für den Käufer ändert sich nichts.