Archiv der Kategorie: News

Alle Nachrichtenbeiträge nach dem Datum ihrer Veröffentlichung sortiert – in absteigender Reihenfolge vom jüngsten bis zum ältesten Artikel.

Ikea startet eigenes drahtloses Lichtsystem

Schaltest Du noch oder funkst Du schon? Diese Frage können sich Ikea-Kunden bald selbst beantworten. Am 1. Oktober bringt die schwedische Möbelkette ein eigenes drahtloses Lichtsystem auf den Markt. Zunächst sind die fernbedienbaren Leuchtmittel nur in Schweden, Italien, Belgien und der Tschechischen Republik erhältlich. Im April 2017 sollen das restliche Europa und Nordamerika folgen. Anzeichen dafür gibt es schon länger. So … Ikea startet eigenes drahtloses Lichtsystem weiterlesen

Denon setzt bei Heos-Sprachsteuerung auf Alexa

Das Multiroom-System Heos von Denon bekommt eine Sprachsteuerung. Wie das Nachrichten-Portal Yahoo Tech in den USA berichtet, will Denon dazu mit Amazon zusammenarbeiten. Heos wäre somit bereits das zweite drahtlose Musiksystem, das sich über die Sprachassistentin Alexa bedienen lässt. Kurz vor der IFA hatte Sonos eine entsprechende Ankündigung gemacht. Die entsprechende Software-Erweiterung – im Amazon-Jargon Skill genannt – will Denon im ersten Quartal 2017 fertig haben. Bis dahin dürften dann auch die nötigen Eingabegeräte Amazon Echo und Echo Dot flächendeckend verfügbar sein. Die Auslieferung in Deutschland beginnt Ende Oktober – zunächst allerdings nur an ausgewählte Kunden.

Aufmacherfoto: Denon

Amazon Alexa spricht jetzt auch Deutsch

Alexa war der heimliche Star auf der IFA 2016. Schon vor der Messe hatte Sonos die Amazon-Sprachsteuerung für sein Audiosystem  angekündigt. In Berlin legte Tado mit Heizungsreglern nach. Aber auch bei Devolo, EQ-3 (Homematic) und weiteren Smarthome-Anbietern war von Alexa die Rede. Was die Frage provozierte, wann die Technologie und der zugehörige Bluetooth-Lautsprecher in Deutschland endlich erhältlich sind. Echo und … Amazon Alexa spricht jetzt auch Deutsch weiterlesen

Lightify-Bewegungsmelder und neue Lampen

Das Lichtsystem Lightify bekommt einen Bewegungsmelder. Auf der IFA hat die Osram-Tochter Ledvance das hauseigene Pendant zum Hue-Sensor von Philips vorgestellt. Der Lightify Motion Sensor soll einen Winkel von 100 Grad und Entfernungen bis 4,5 Meter abdecken. Über die Lightify-App lässt er sich in Szenen und Gruppen einbinden. Für Herbst werden zudem neue Außenlampen angekündigt: Die Lightify Gardenpole sind fünf 36 Zentimeter hohe Stehlen in Edelstahloptik. Sie beleuchten Gehwege mit 16 Millionen Farben und erreichen laut Hersteller zusammen eine Helligkeit von 400 Lumen (5 x 80 lm). Ergänzt werden sie vom Lichtband Lightify Flex Outdoor. Solche flexiblen LED-Streifen, bei Philips Lightstrips genannt, gab es bislang nur für Inneneinsätze. Dort hat Ledvance aber ebenfalls etwas Neues in Vorbereitung: Unter dem Namen Lightify Flex Multicolor kommen drei 60 cm lange Steifen, die sich einzeln oder zusammen montieren lassen. Mit Verlängerungsstücken soll eine Gesamtlänge von bis zu sechs Metern möglich sein.

Yamaha Musiccast: Wenn das Klavier im Multiroom-System den Ton angibt

Respekt: Das jüngste Multiroom-Produkt von Yamaha hat es bis in die „Tagesschau“ geschafft. Dabei handelt es sich aber auch um einen ausgewachsenen Konzertflügel. Die Abendnachrichten der ARD präsentierten das Disklavier Enspire in ihrer IFA-Berichterstattung – als imposantes Beispiel für Musikübertragung im ganzen Haus. Denn anders als ein unvernetztes Tasteninstrument sind die neuen Enspire-Modelle keine Solisten. Sie spielen auf Wunsch mit dem Musiccast-System von … Yamaha Musiccast: Wenn das Klavier im Multiroom-System den Ton angibt weiterlesen

Nuimo macht Apple-TV zur Smarthome-Zentrale

Der Smarthome-Controller Nuimo von Senic aus Berlin ist ein feines Stück Technik. Vor Kurzem erst mit dem Red Dot Design-Award ausgezeichnet, sticht nicht nur optisch aus der Masse anderer Steuergeräte heraus. Spezielle Kugellager bringen den massiven Aluminiumring in Schwung. Gehärteter Kunststoff schützt das Touchfeld des 380 Gramm schweren Puck vor Kratzern und verbirgt mit besonderen Farbpigmenten die Anzeige-LEDs, … Nuimo macht Apple-TV zur Smarthome-Zentrale weiterlesen

Tado: Heizen mit HomeKit und Multiroom-Funktion

Die smarte Heizungssteuerung von Tado wird noch ein wenig smarter. Auf der IFA hat der Hersteller seine jüngste Produktgeneration vorgestellt. Sie umfasst neben dem vernetzten Raumthermostat nun auch batteriebetriebene Regler für einzelne Heizkörper. Laut CEO und Gründer Christian Deilmann passt Tado damit an „praktisch alle Heizungssysteme in Europa“. Von Kohle-, Holz- oder Pellet-Öfen einmal abgehen. Worauf Apple-Nutzer bereits gewartet haben: Die mittlerweile dritte Tado-Generation unterstützt HomeKit – und damit … Tado: Heizen mit HomeKit und Multiroom-Funktion weiterlesen

Die Smarthome-Neuheiten der IFA 2016

Dieser Beitrag fasst Smarthome-Neuheiten zusammen, die uns auf der IFA 2016 aufgefallen sind – alphabetisch nach Anbietern sortiert. Die Seite wird während der Messe regelmäßig aktualisiert. Am besten also immer mal wieder vorbeischauen. direkt zu: AVM, Bosch, D-Link, Devolo, Digitalstrom, Innogy, Myfox, Netatmo, Philips, Raumfeld, Sengled, Sonos, Tado, Technisat, Telekom, Yamaha AVM Fritzbox-Erfinder AVM baut die Smarthome-Funktionen … Die Smarthome-Neuheiten der IFA 2016 weiterlesen