Samsung-App holt das Fernsehen aufs Handy

Fernsehen im ganzen Haus, obwohl der Flat-TV im Wohnzimmer steht: Eine neue App für das Galaxy S II macht das möglich. Sie empfängt das Live-Programm vom Samsung-Fernseher und erlaubt eine Wiedergabe auf dem Smartphone-Bildschirm. Voraussetzung ist – neben dem erwähnten Samsung-Handy – ein aktuelles TV-Gerät des koreanischen Herstellers: Die „Smart-View”-App funktioniert mit LCD-Fernsehern ab Serie D7090 und Plasma-Modellen ab Serie D8090.

Bis Ende 2011will Samsung auch eine App für Galaxy-Tab-Modelle anbieten. (Bild: Hersteller)
Bis Ende 2011will Samsung auch eine App für Galaxy-Tab-Modelle anbieten. (Bild: Hersteller)

Zur Übertragung des TV-Signals auf das Mobiltelefon dient im Hause das normale WLAN, der Fernseher muss allerdings ebenfalls mit dem heimischen Netzwerk erbunden sein – entweder per Ethernet-Kabel oder mit einem Wireless-USB-Adapter von Samsung. Die App lässt sich kostenlos aus dem Android-Market herunterladen und auf dem Galaxy S II installieren. Danach dient das Telefon laut Hersteller nicht nur als mobiler Empfänger, es kann umgekehrt auch Samsung-Geräte per WLAN fernsteuern – vorausgesetzt, diese stammen aus dem aktuellen Modelljahr. Die App steuert dann TV-Geräte mit AllShare sowie Zuspieler mit Smart Hub, also zum Beispiel die neuen Blu-ray-Player.

Der Verbund mit einem Samsung-Player hat noch einen anderen Vorteil. Er erlaubt das Streaming von Blu-ray-Discs auf das Smartphone. So sollen zum Beispiel Sportfans am Smart-TV das wichtige Länderspiel verfolgen können, während Fußball-Muffel ihren Lieblingsfilm auf dem Galaxy genießen. Alternativ bietet sich auch der Multimedia-Player Galaxy S WiFi 5.0 von Samsung als drahtloser Empfänger an. App-Versionen für das ältere Smartphone Galaxy S und Galaxy-Tablets von Samsung sollen Ende des Jahres folgen.

digitalzimmer.de meint: Die Samsung-Lösung gibt einen Vorgeschmack darauf, wie sich der Fernsehkonsum in den kommenden Jahren verändern wird. Ob „Follow Me TV” von Loewe, das Festplatten-Aufnahmen von einem Gerät des Herstellers zum anderen streamt, oder Apps wie Zattoo, die Live-TV auf dem iPhone ermöglichen, das Programm ist nicht mehr auf den Fernseher im Wohnzimmer beschränkt. Es lässt sich überall in der Wohnung abrufen.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on StumbleUponShare on LinkedInShare on TumblrEmail this to someonePrint this page