AllPlay-Lautsprecher: Mehr als nur Musik im Smart Home

Wer die Berichterstattung zur CES verfolgt hat, könnte meinen, das viel beschworene „Internet der Dinge“ sei bereits Realität. Raumthermostate, Lampen, Backöfen oder Fernseher würden miteinander in Dialog treten und sich gegenseitig Anweisungen geben, um ein Feierabendprogramm zu gestalten, das wir uns besser nicht vorstellen können. Doch ganz so schnell geht es nicht. Weil die technischen Voraussetzungen fehlen. Viele Marktteilnehmer mit konkurrierenden Interessen versuchen … AllPlay-Lautsprecher: Mehr als nur Musik im Smart Home weiterlesen

Amazon zeigt auch in Deutschland UHD-Filme

Eine offizielle Ankündigung  gab es nicht – Amazon Instant Video streamt seit einem Update der Smart-TV-App auf unserem Samsung UHD-Test-TV einige Titel in der Auflösung 3840 x 2160 Pixel. Eine Promofläche auf der Startseite von Amazon Instant Video weist seitdem auf die UHD-Inhalte hin. Klickt man sie an, dann öffnet sich eine Liste mit gut zwei Handvoll … Amazon zeigt auch in Deutschland UHD-Filme weiterlesen

Mac-App bringt Flac, MKV und mehr aufs iPhone

Darauf haben Apple-Nutzer lange gewartet: ein Programm, das die Formatbeschränkungen von iPhone, iPad und iPod touch aufhebt. Zwar kann auch Waltr (ab 29,95 Euro, Testversion für 14 Tage)  ein Apple-Gerät nicht dazu bringen, andere als die vom Hersteller vorgesehen Dateitypen wiederzugeben. Er kommt diesem Ziel aber nahe. Für Nutzer fühlt es sich genauso an, als würde ihr iPhone plötzlich FLAC-Music abspielen – oder … Mac-App bringt Flac, MKV und mehr aufs iPhone weiterlesen

Philips Hue und Osram Lightify im Vergleich

Wer sich für fernbedienbare LED-Lampen interessiert, trifft früher oder später auf Produkte von Philips. Der niederländische Leuchtmittel-Spezialist hat sein Hue-System bereits 2012 eingeführt und ziemlichen Erfolg damit. Das Unternehmen nennt keine Verkaufszahlen, aber Roger Karner, Leiter der Sparte Lighting für Deutschland, Österreich und Schweiz sowie Geschäftsführer der Philips GmbH, hat mir im Interview erzählt, dass die Erwartungen regelmäßig übertroffen werden. Laut CEO Eric Ronolat habe das … Philips Hue und Osram Lightify im Vergleich weiterlesen

OS X: Große Dateien mit Mail Drop verschicken

Das Mail-Programm im Apple-Betriebssystem OS X 10.10 (Yosemite) kann große Dateien als Download-Link verschicken. So blockieren die Anhänge keinen unnötigen Speicherplatz im Postfach des Absenders oder Empfängers und selbst mehrere Hundert Megabyte große Dateien lassen sich als E-Mail versenden. Die dafür benötigte Funktion heißt Mail Drop und ist in den Einstellungen des Mail-Programms versteckt. Getreu der Apple-Philosophie soll sie ohne … OS X: Große Dateien mit Mail Drop verschicken weiterlesen

Heos-Update: IP-Steuerung und mehr

Denon hat die Funktionen seines Multiroom-Audiosystems (hier der ausführliche Test) mit einem Software-Update erweitert. Wie im Spätsommer angekündigt, soll der automatische Download die Steuerungsmöglichkeiten verbessern: Netzwerkfähige AV-Receiver von Denon, die an einen Stream-Player HEOS Link angeschlossen sind, lassen sich nun auch per Ethernet-Kabel fernbedienen. Dabei ist laut Hersteller – anders als über die bisherige IR-Lösung – eine bidirektionale Steuerung möglich. Das heißt: Der … Heos-Update: IP-Steuerung und mehr weiterlesen

Drei Monate Netflix – die Film- und Serienflatrate im Dauertest

Mitte September 2014 startete Netflix in Deutschland. Nach drei Monaten ist es nun Zeit für einen ausführlichen Test der größten Abo-Onlinevideothek der Welt. Ich habe Netflix seit dem Start recht intensiv genutzt, schaue aber auch bei der Konkurrenz recht regelmäßig Filme und Serien – zum Beispiel für Tests, die in den vergangenen Monaten in Magazinen wie  video oder connect veröffentlicht wurden. … Drei Monate Netflix – die Film- und Serienflatrate im Dauertest weiterlesen

Raumfeld One S: Multiroom-Lautsprecher im Miniformat

So klein und schon ein Multiroom-Lautsprecher: Der Raumfeld One S von Teufel soll Neukunden den Einstieg in die drahtlose Musikwiedergabe erleichtern. Er bietet sich aber auch als preisgünstige (250 Euro) und platzsparende (18 x 13 x 11 cm) Ergänzung zu einem vorhandenen Raumfeld-System an. Wasserabweisende Gummitasten und ein matt lackiertes Kunststoffgehäuse empfehlen die WLAN-Box laut Hersteller besonders für eine Aufstellung im Bad … Raumfeld One S: Multiroom-Lautsprecher im Miniformat weiterlesen